Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 17.09.2019, 07:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vorgelege Panther/Jagdpanther
BeitragVerfasst: 03.07.2011, 17:23 
Moin Hans-Joachim

Das ist doch mal Modellbau vom FEINSTEN. Bild

Mit Bewundernden GrĂŒĂŸen,Harry


Nach oben
  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: Vorgelege Panther/Jagdpanther
BeitragVerfasst: 06.07.2011, 11:00 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
BeitrÀge: 1415
Offline
Hallo Ha-Jo,

sehr schön geworden (auch ohne die schrauben-Dummies)
Gibt es noch mehr Teile die an dem HL-Panther nicht stimmen, geÀndert werden sollten?

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorgelege Panther/Jagdpanther
BeitragVerfasst: 06.07.2011, 11:25 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011, 10:26
BeitrÀge: 254
Wohnort: 37154 Northeim
Offline
Hi Herbert,

ja, an der HL- Pantherunterwanne sind so einige Unstimmigkeiten.

1. Die FrontschrÀge ist 55° statt 35°, nur lassen sich die 35 ° nicht ganz mit der HL Wanne erreichen. Ich habe maximal zwischen 38 und 40° erreicht.

2. Die AntriebsrÀder sitzen zu weit vorn und zu tief. 8 mm nach hinten versetzen und 6mm anheben. Gleichzeitig sollten dann auch die vorhandenen Vorgelege verbessert werden. Man muss keine neune bauen, es geht auch mit den HL-Vorgelegen. Hierzu kommt noch etwas in meinen Bauberichten.

3. Die vorderen Federpackete sitzen zu hoch , sollten so ca. in höhe wo der Schwingarm oben anschlĂ€gt enden. Ändert man dieses nicht, so schlĂ€gt bei durchhĂ€ngender Kette, die Kette beim Fahren gegen die zu hochsitzenden Federpackete.

4. Das Leitrad ist auch nicht in der richtigen Höhe , dieses ist aber nur in Verbindung mit einem Kettenspanner zu beheben . 2 Anbieter gibt es, die vernĂŒnftige Kettenspanner anbieten.

Ja herbert , das sind so in groben ZĂŒgen die Ungereimtheiten zur HL-Pantherwanne.

_________________
Gruß aus Northeim

Hans-Joachim



Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt.


Zuletzt geÀndert von HJW am 18.10.2015, 18:02, insgesamt 1-mal geÀndert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorgelege Panther/Jagdpanther
BeitragVerfasst: 06.07.2011, 13:02 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011, 10:26
BeitrÀge: 254
Wohnort: 37154 Northeim
Offline
So, mein Baubericht Vorgelege/Fahrwerkumbau geht weiter.

Wie schon zu Anfang beschrieben, das die FrontschrÀge der Unterwanne nicht passt, musste eine neue gefertigt werden.


Der nĂ€chste Arbeitschritt war das anfertigen der Polyplatte fĂŒr die untere FrontschrĂ€ge....... Hierbei, das habe ich vorher vergessen zu erwĂ€hnen, sich anzuzeichnen wo die HL Frontplatte geendet hat, das ist sehr wichtig, denn sonst bekommt man keinen vernĂŒftigen Übergang zwischen Unter und Oberwanne.

Bild

Hier noch einmal gut zu sehen wie die neue SchrĂ€ge der unteren Frontplatte verlĂ€uft, ebenfalls die neue Bohrung fĂŒr die Antiebswelle und die Umrisse wo einmal das neue Vorgelege seinen Platz haben wird.

Bild

Die neue Frontplatte habe ich erst mit Sekundenkleber fixiert und anschließend mit Stabilit zur zusĂ€tzlichen StabilitĂ€t verklebt.

Bild

Um die StabilitÀt noch zu erhöhen habe ich noch zusÀtzlich eine Polyplatte aussen aufgeklebt.

Bild

Das Getriebe privisorisch eingesetzt, um genau fest zustellen wie hoch der Unterbau der Getriebeplatte werden muß. ErgĂ€nzend muß ich sagen, das ich nichts aus der unteren Frontplatte herausfrĂ€sen mußte, so wie es bei der HL-SchrĂ€ge war.

Bild

Die Antriebswelle an ihrer neuen Stelle.

Bild

Hier noch einmal gut zu sehen, das Spielraum zwischen den Getriebewangen, dem Zahnrad zur Frontplatte besteht.

Bild


Das war es wieder.

_________________
Gruß aus Northeim

Hans-Joachim



Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt.


Zuletzt geÀndert von HJW am 18.10.2015, 18:07, insgesamt 1-mal geÀndert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorgelege Panther/Jagdpanther
BeitragVerfasst: 06.07.2011, 15:39 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
BeitrÀge: 1415
Offline
Hallo Ha-Jo,

schön daß Du die Fehler so genau beschreibst. So kann der Panther zum Panther werden :D

WĂ€re es da nicht sinnvoll, gleich eine Neue Wanne zu bauen?

Freue mich auf die FortfĂŒhrung Deines Berichtes

mit erwartungsfrohen GrĂŒĂŸen

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorgelege Panther/Jagdpanther
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 13:53 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011, 10:26
BeitrÀge: 254
Wohnort: 37154 Northeim
Offline
Ein kleines Update vom Bau der Vorgelege.


Die Getriebe sind eingesetzt und es werden die Befestigungsbohrungen angezeichnet.

Bild

Das erste Getriebe ist mit der Grundplatte verschraubt. Ein kurzer Hinweis, das die Getriebe ja aus zwei Halbschalen bestehen und mit einander verschraubt sind, stehen unten am Getriebeboden die beiden Schrauben hervor. Hier wird auf der Grundplatte die genaue Position der Schrauben eingezeichnet und mit einem Kegelsenker eine Senkung eingebracht. Bitte etwas grĂ¶ĂŸer wie der Schraubenkopf ist, damit man genĂŒgend Spielraum hat das Getreibe richtig zu positionieren und zu befestigen.

Bild

Bild

So sieht die Getriebeeinheit von vorn aus.

Bild

Die Vorgelege sind so gefertigt, das nur ein kleiner Spalt zwischen Vorgelegeglocke und dem Antreibsrad entsteht.

Bild

Bild

Ein Antriebsrad aufgesteckt, was hier noch fehlt ist die Vorgelege VerstĂ€rkung, die beim Aufsetzen des Panzers auf die Aussenwange der Unterwanne, verhindern soll das, das Vorgelege beschĂ€digt wird. Ist bereits im Bau, aber darĂŒber demnĂ€chst mehr.

Bild

Die GegenĂŒberliegende Seite.

Bild

Und nun noch zwei Bilder mit aufgezogener Kette, hier ist gut zu sehen der Durchhang der Kette, die sich auf der vierten Laufrolle auflegt. Dieses alles ist noch ohne Kettenspanner.

Bild

Bild

Erste Fahrversuche bei mir in meiner Bastelbude sind absolviert, bisher ist die Kette nicht abgelaufen. Richtige Fahrversuche werde ich demnĂ€chst in meinem Garten vornehmen, zuerst ohne Kettenspanner und anschließend nach Einbau von Kettenspanner. Danach geht es dann weiter, denn es sind noch so einige Änderungen , Verschönerungen zu machen.

So das war es fĂŒr Heute wieder einmal.

_________________
Gruß aus Northeim

Hans-Joachim



Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorgelege Panther/Jagdpanther
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 16:59 
Moin Hans-Joachim
Das wird ja immer BESSER Bild

Ich habe da aber ein kleines Detail entdeckt,an dem einen Getriebe,das will
mir gar nicht gefallen :oops:
Dateianhang:
HJW.jpg
HJW.jpg [ 60.23 KiB | 257-mal betrachtet ]



Ich hoffe,Du hast das schon selbst gesehen,und korrigiert. Bild

Mit Hoffnungsvollen GrĂŒĂŸen,Harry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorgelege Panther/Jagdpanther
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 17:43 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Hui,

Also bei dem Aufwand kannste die Wanne ja fast auch Scratch bauen..... :mrgreen:
Schaut dafĂŒr aber echt gut aus, auch der zahnversatz ist nicht wirklich schlimm zu fixen.
Wenn erstmal das Axialspiel aus dem Ding raus is kann es nicht mehr so weit wegrutschen.

Schön genauso weitermachen....feinfein.

Mit erwartungsvollen GrĂŒĂŸen
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorgelege Panther/Jagdpanther
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 22:10 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
BeitrÀge: 1415
Offline
Das Bauwerk "Getriebe-Front-Parti" ist einfach super gelungen. Jetzt sieht die Kette aus wie auf den Bildern. Da fÀllt es erst so richtig auf, wenn man sieht wie es sein sollte...........

Großes Lob, Ha-Jo!

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorgelege Panther/Jagdpanther
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 22:22 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011, 10:26
BeitrÀge: 254
Wohnort: 37154 Northeim
Offline
Erst einmal möchte ich mich bei Euch allen
fĂŒr die lieben Worte und auch berechtigten
Hinweise bedanken.

Aber als aller erstes einmal etwas zu dem Getriebe,
das Bild was ich hier eingestellt habe zeigt, eine Antriebswelle
die sehr viel Spiel hatte.
Zu der Unterwanne, ja, wer hat den Mut so eine
Wanne komplett neu zu bauen, ich nicht.

Mein Grundsatz im Modellbau ist, und bleibt auch
so wenig Kosten wie möglich. Also versuche ich aus
dem was mir da zur VerfĂŒgung steht etwas zu machen.
Das ist mein Modellbau, nix kosten, aber was daraus machen.

_________________
Gruß aus Northeim

Hans-Joachim



Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorgelege Panther/Jagdpanther
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 22:48 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
BeitrÀge: 1415
Offline
HJW,

der letzte Satz hört sich gut an, ja der hört sich sehr gut an!

Den muß man sich merken (mir gefĂ€llt er, auch der Inhalt!!!!)

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorgelege Panther/Jagdpanther
BeitragVerfasst: 09.07.2011, 11:58 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2010, 08:47
BeitrÀge: 381
Wohnort: Mannheim
Offline
Hallo Ha-Jo,
ich verfolge ja nun Deinen Bericht seit einiger Zeit. Ich bin Platt wie Du das da so hin kriegst. :huldigung:
Da sieht man mal was rauskommt wenn man sich mal hinsetzt und ein bisschen Hirnschmalz verbrĂ€t. Von der Kostenersparnis abgesehen ist das fĂŒr mich RICHTIGER Modellbau.
Da kann ich mich doch eher an meinem selbst gefertigten Modell erfreuen, als an einem Modell das mit fertigen Teilen, die ich fĂŒr teures Geld kaufen muß.

Dein Grundsatz

"Mein Grundsatz im Modellbau ist, und bleibt auch
so wenig Kosten wie möglich. Also versuche ich aus
dem was mir da zur VerfĂŒgung steht etwas zu machen.
Das ist mein Modellbau, nix kosten, aber was daraus machen."

ist ja auch meiner, warscheinlich weil wir arme Rentner sind. :pfeif:

Na ja, egal. Auf jeden Fall mach bitte bitte weiter so.

LG da WĂ€na

_________________
Bastelnde GrĂŒĂŸe Da WĂ€na
Mein kleines Forum


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 27 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik