Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 17.09.2019, 08:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reste Verwertung PIII
BeitragVerfasst: 27.05.2013, 18:50 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
Hallo Bastler

Ich habe da noch einen alten Panzer III ohne Sound rum liegen, der gerne mal etwas anderes sein möchte wie nur ein PIII zusein.
Also werde ich ihm den Wunsch erfüllen und ein nicht Skale IIIer aus ihm machen, und was wird es wohl den werden… :mrgreen:
wie es halt bei mir so ist….Irgend was mit Kran :P :P

gruĂź dietmar


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: Reste Verwertung PIII
BeitragVerfasst: 28.05.2013, 19:06 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
so der Anfang ist gemacht, der PIII muĂźte Federn lassen :P Ich denke man ahnt in was fĂĽr eine Richtung der Spassbau geht. :blah:

Dateianhang:
IMG_2344.JPG


Dateianhang:
IMG_2345.JPG


Dateianhang:
IMG_2349.JPG


Dateianhang:
IMG_2350.JPG


bis danne…
dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reste Verwertung PIII
BeitragVerfasst: 29.05.2013, 15:58 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Hi Dietmar,

Scale oder nicht (scheiss drauf) , es sieht schonmal sehr interessant aus.
Da lassen wir uns doch gerne ĂĽberraschen was du da bastelst. :mrgreen:

GrĂĽĂźe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reste Verwertung PIII
BeitragVerfasst: 31.05.2013, 20:53 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
pfff…

so Leutchen..heute hatte ich seit langen wieder einmal richtig Spass am basteln.
Daher kann ich euch dieses heute Präsentieren .
Säge, feilen und Lötarbeiten an dem Kranausleger.

Dateianhang:
IMG_2351.JPG


Dateianhang:
IMG_2354.JPG


Dateianhang:
IMG_2356.JPG


Dateianhang:
IMG_2358.JPG


und so siehts im Moment aus..

Dateianhang:
IMG_2359.JPG



dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reste Verwertung PIII
BeitragVerfasst: 31.05.2013, 21:53 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Siehste Dietmar,

Hauptsache man hat Spass beim basteln.
Völlig unwichtig was man bastelt.
Und was du da machst schaut schonmal wieder richtig gut aus.
Da bin ich mal gespannt was du noch so treibst.......

GrĂĽĂźe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reste Verwertung PIII
BeitragVerfasst: 01.06.2013, 10:43 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
Tjo Michael
Der Freistilbau hat ganz klar den Vorteil das man Frei drauflos bauen kann und
kein Millimeter gefuchse hat…… :blah: :blah: , sicherlich schaue ich denoch darauf das das Modell Stimmig wirkt .

dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reste Verwertung PIII
BeitragVerfasst: 01.06.2013, 11:29 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
hier neee Neue gesponnene Idee :roll:
Da meine Jungs mit ihrem Bergepseudospinnerpanzer III auch in die vorderste Front müssen, habe ich gedacht..da wäre eine kleine Schutzpanzerung nicht schlecht :mrgreen:
Die Panzerung bekommt noch rundum Verdeitigungsschlitze und ein MG.
Da ich ja meine Restbestände aufarbeite habe ich erst einmal das Ganze aus Karton gemacht um zusehen wie das so raus kommt….
So könnte es ja auch einmal gewesen sein, oder???
Was meint ihr dazu..?

Dateianhang:
IMG_2361.JPG


Dateianhang:
IMG_2362.JPG


Dateianhang:
IMG_2363.JPG


gruĂź dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reste Verwertung PIII
BeitragVerfasst: 01.06.2013, 13:34 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Aber hallo.........

Ich seh schon, du machst dir ernsthaft Gedanken um deine Mannschaft.........
Das kommt gut und die Ideen sind es auch.
Nachdem unsere Bundeskanzlerin unserem "Noch-Verteidigungsminister" ja ihr *vollstes Vetrauen* ausgesprochen hat dĂĽrfte da bald ein Posten frei werden.
Mit deinen planerischen Fähigkeiten im Bereich Rüstung hättest du da sicher dem momentanen Amtsinhaber etwas voraus....... :blah:

Wäre doch ne Idee...... :mrgreen:

GrĂĽĂźe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:aus einem Abschuss einen Bergepanzer gebaut
BeitragVerfasst: 08.06.2013, 16:54 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
Tjo Michael , die Kumpels sollten sich an ihrer Gesundheit solange wie möglich erfreuen :P
Heute hatte ich ein bisschen Zeit für den Kran ein aus Unterlegscheiben gelötetes Seilführungsrad , Kettenhalterung zu montieren.

Dateianhang:
IMG_2406.JPG


Dateianhang:
IMG_2407.JPG


Im Moment denke ich sogar daran, dem PIII eine Metallwanne und Metall-Laufwerk von Tam zu spendieren.
Hat das schon mal jemand montiert, und wie gut ist das Ganze hergestellt ??.

gruĂź dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: So könnte es einmal gewesen sein..PIII
BeitragVerfasst: 09.06.2013, 18:58 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
Kleinarbeiten….heute habe ich diverse Messing Arbeiten für meinen BergeKran gebaut.
Nein die Haken an der Innenseite der Schutzpanzerungen sind keine TĂĽrgriffe :roll: , sondern die Befestigungen fĂĽr die Ketten des Auslegers :mrgreen:
Da ich noch einbischen Holz ĂĽber hatte, bekommen meine Leutchen noch nee Werkbank zur VerfĂĽgung gestellt.

Dateianhang:
IMG_2416.JPG


Dateianhang:
IMG_2417.JPG


Dateianhang:
IMG_2418.JPG


Dateianhang:
IMG_2419.JPG


gruĂź dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reste Verwertung PIII
BeitragVerfasst: 10.06.2013, 04:08 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
Beiträge: 1415
Offline
...jetzt wird er aber langsam

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reste Verwertung PIII
BeitragVerfasst: 10.06.2013, 17:33 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
Jo..langsam aber sicher, die Bauphase noch ein bisschen geniessen :blah:

gruĂź dietmar


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik