Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 21.10.2019, 19:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist geschlossen. Du kannst keine BeitrĂ€ge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Laufwerksumbau des Torro Sherman von CW658
BeitragVerfasst: 28.06.2011, 16:57 
So, ihr lieben Liebenden, ...

... ÀÀhhhmmmm, falscher Text. Nochmal !

Hallo ihr SĂ€cke und SĂ€ckinnen ! Ne, auch falsch !


Oh leck, ist das mörderheiß hier ! Da dampft die Birne schneller aus, als man nachfĂŒllen kann.

Hab fĂŒr unseren Modellbaukollegen CW658 einen Torro Sherman etwas umgebaut !
Wird aber nur ansatzweise ein Baubericht, verglichen mit dem, was unsere BauberichtpÀbste HJW und EvilHomer hier abliefern, da kann und will ich nicht mithalten.

Zuerst mal angefangen zu zerlegen, heute morgen gegen 09.00 Uhr !
Bild

Bild

Beim Öffnen der Schrauben mußte ich feststellen, das hier schon jemand zugange gewesen war, einige waren schön verknuspert, fast nicht mehr zu öffnen.

Bild

Bild

... und hier die zerlegten Rollenwagen, alle Einzelteile !
Bild

Auch hier waren bereits 2 Teile kaputt, deshalb die Klemmen, damit der Kleber es wieder richten konnte.

Bild
Die Federschwingen liegen nur deshalb so schön flach, weil ich die Pömpel bereits abgekniffen hab, an welchen Torro seine Federchen befestigt hatte.

Nun gehtÂŽs anÂŽs Eingemachte:
Bild
Die Teile sind zersĂ€gt, die Grate weggeschliffen, die Messingbuchsen und FederfĂŒhrungen der Laufrollenschwingen passend abgelĂ€ngt ...

Nun der nĂ€chste Schritt: Die ĂŒberflĂŒssigen oberen runden Teile der Federschwingen sind entfernt.
Bild

Und so sehen die Teile aus, wenn die Messingteile an ihrem Platz sind, gut, nicht ?
Bild

Nach dem Mittagessen gingÂŽs weiter, die RollenwagengehĂ€use mußten entkernt werden:
Bild

Bild

Drecksarbeit, wenn ich den lieben kleinen FrÀser rechts im Bild nicht gehabt hÀtte, was dann ?

Die Teile jetzt mal lose zusammengefĂŒgt, zwecks ausrichten und anpassen, muß ja auch sein.

Bild
Bild

Das HerzstĂŒck des UmbauÂŽs, die neue FĂŒhrung des Federtöpfchens !
Bild

Löcher bohren war angesagt, fĂŒr die FĂŒhrungsbolzen der Laufrollenschwingen, und um die Aluteile in dem GehĂ€use zu halten, fest verschraubt mit M2-Schrauben in die Gewindelöcher im Aluteil.
Bild

Schwupp die Wupp, schon sind die Bolzen drin !
Bild

So, auf zum Endspurt !
Die Federtöpfchen sind schon mal drin, die BolzenlÀnge des Federtöpfchens gehört ja angepasst!
Bild

Nun noch die Laufrollen rein und gut ist !
Bild

Fertig !PĂŒnktlich 16.00 Uhr, zur Kaffeezeit ! Ohne die Vorarbeiten (Federtöpfchen fertigen und Alu-U-vorarbeiten) wĂ€re es wohl morgen abend geworden !
Bild

Hab natĂŒrlich die Rollenwagen noch an die Wanne geklipst, die Sicherungen reingedĂ€ut und verschraubt, und die Ketten draufgemacht.

Noch Fragen ?
Stephan
PS: die 3 Wochen sind aber noch net ganz rum, gelle Christof ?


Nach oben
  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerksumbau des Torro Sherman von CW658
BeitragVerfasst: 28.06.2011, 17:41 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011, 10:26
BeitrÀge: 254
Wohnort: 37154 Northeim
Offline
Na Stephan,

ich und Bauberichtpapst, das ich nicht lachen muß.

Was Du hier so an Umbauten zeigst, ist ja wohl Modellbau vom Feinsten.
Da muß ich aber noch einwenig ĂŒben um an Deine ModellbaukĂŒnste heran
zu kommen.

Aber der jetzige Umbau des Sherman ist super beschrieben und gut Bebildert.

Danke dir.

_________________
Gruß aus Northeim

Hans-Joachim



Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerksumbau des Torro Sherman von CW658
BeitragVerfasst: 28.06.2011, 17:49 
Danke danke, aber ĂŒben mußt Du sicher nicht !

Jeder von uns hat so seine Passion, gelle ?

gruß
Stephan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerksumbau des Torro Sherman von CW658
BeitragVerfasst: 28.06.2011, 21:16 
Haaaaalloooooooooooo Stephan,
was sehe ich denn nu da...?
Da warste ja voll am Ball, ist schon der Hammer, wie Dir das von der Hand geht.
HĂ€tte nicht gedacht, das so etwas so zĂŒgig gehen kann - ich hĂ€tte dafĂŒr wohl Jahre gebraucht.
Ich bin aber schon etwas erschĂŒttert, in wie kurzer Zeit ein Modell, das meines Wissens nur einen Vorbesitzer hatte, dann in diesem Zustand zu Dir gelangt ist.
Das wusste ich nicht aber es war dann ja wohl gerade noch rechtzeitig.
Aber daraus kann man dabei auch lernen, ich werde mir so schnell keinen gebrauchten mehr kaufen und wenn dann eben allerhöchstens einen Tamiya.
Bei denen weiß ich aber auch um die eigentliche QualitĂ€t des Baukastenherstellers.
Das dieses Modell von der Grundsubstanz schon nicht so prall ist, ist ja hinlÀnglich bekannt - nicht umsonst habe ich mir kompetente Hilfe gesucht.
Der Stephan macht das schon - ich wußte es seit unserem ersten Telefonat :super: :super:
Na, bin schon gespannt, wie er sich nachher mit dem anderen Turm macht....
Super Arbeit - sieht sehr gut aus!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerksumbau des Torro Sherman von CW658
BeitragVerfasst: 29.06.2011, 05:04 
cw658 hat geschrieben:
Haaaaalloooooooooooo Stephan,
was sehe ich denn nu da...?
Da warste ja voll am Ball, ist schon der Hammer, wie Dir das von der Hand geht.
HĂ€tte nicht gedacht, das so etwas so zĂŒgig gehen kann - ich hĂ€tte dafĂŒr wohl Jahre gebraucht.
Ich bin aber schon etwas erschĂŒttert, in wie kurzer Zeit ein Modell, das meines Wissens nur einen Vorbesitzer hatte, dann in diesem Zustand zu Dir gelangt ist.
Das wusste ich nicht aber es war dann ja wohl gerade noch rechtzeitig.
Aber daraus kann man dabei auch lernen, ich werde mir so schnell keinen gebrauchten mehr kaufen und wenn dann eben allerhöchstens einen Tamiya.
Bei denen weiß ich aber auch um die eigentliche QualitĂ€t des Baukastenherstellers.
Das dieses Modell von der Grundsubstanz schon nicht so prall ist, ist ja hinlÀnglich bekannt - nicht umsonst habe ich mir kompetente Hilfe gesucht.
Der Stephan macht das schon - ich wußte es seit unserem ersten Telefonat :super: :super:
Na, bin schon gespannt, wie er sich nachher mit dem anderen Turm macht....
Super Arbeit - sieht sehr gut aus!



Hallo Christoph. Hör auf, dem Stephan seinen Nacken zu Kraulen. Der Gewöhnt sich noch an dem Ruhm.
Gruß. K


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerksumbau des Torro Sherman von CW658
BeitragVerfasst: 29.06.2011, 05:43 
Na, wenn mein Panzerle wieder laufen tut, hat er sichÂŽs doch verdient, gelle :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerksumbau des Torro Sherman von CW658
BeitragVerfasst: 29.07.2011, 22:53 
so,
nu bin ich wieder ausser Werkstatt aufgetaucht.....
Ich muß sagen: Ganz tolle Arbeit von Stephan!!!
Ich habe mir die Arbeitsweise des modifizierten Fahrwerks mal live aus 10cm Entfernung angesehen.
Alle Achtung: Da kollidieren keine Laufrollen mehr miteinander und wie der Sherman sich ĂŒber Hindernisse wegarbeitet, das ist schon die wahre Pracht.
Er gleitet förmlich darĂŒber; es arbeitet nur das Laufwerk und Oberwanne und Turm scheinen fast nicht davon betroffen.
Ich muß sagen, das das bisher die beste Entscheidung des Jahres war, Dir aufgrund Deines Bauberichtes das Fahrwerk meines Shermans anzuvertrauen.
Das macht richtig Laune, damit so ganz langsam ĂŒber Hindernisse aller Art zu fahren - ist ein richtiger Augenschmaus.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerksumbau des Torro Sherman von CW658
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 20:04 
Ja,Das nenne ich mal "Modellbau vom Feinsten"

aus Stephan seiner " Laufwerksschmiede " Bild


Gruß,Harry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerksumbau des Torro Sherman von CW658
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 20:14 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Ajo,

Da hat der Stephan vom allerfeinsten ein Laufwerk gezaubert......
Und das obwohl es gar ned lÀuft sonder fÀhrt. :blah:

Is halt n KĂŒnstler an der Dreh und FrĂ€smaschine, was soll man da viel anderes sagen.

Mit verkĂŒnstelten GrĂŒĂŸen
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Laufwerksumbau des Torro Sherman von CW658
BeitragVerfasst: 04.08.2011, 06:53 
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter

Registriert: 01.06.2011, 21:35
BeitrÀge: 99
Wohnort: 72355 Schömberg
Offline
Hallo Stephan,

sauber, sauber sag ich!!!! 1A

Hubert

_________________
Ich hab von nichts ne Ahnung, und davon viel !!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Dieses Thema ist geschlossen. Du kannst keine BeitrĂ€ge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik