Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 19.10.2019, 03:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: hab mir eine FO kanonenblende fĂŒr den Tiger II entwickelt
BeitragVerfasst: 05.09.2012, 11:55 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2012, 20:23
BeitrÀge: 131
Offline
hab mich in den letzten wochen damit beschĂ€ftigt, eine neue kanonenblende zu kreieren. denn die von torro stimmt hinten und vorne nicht!!! es fehlt die struktur, dann ist der ring an der kanone komplett falsch gemacht und auch dahinter alles mist. daher hab ich eine neue auf basis der alten geschnitzt und dann auch gleich mir wieder eine form gebaut, da es dieses mal echt sehr komplex ist alles in einem teil zu gießen. des weiteren hab ich dann noch alles vorbereitet, damit man das Mg einbauen kann, welches ich auch gleich noch dazu anfertigte. somit hat man dann eine Full Option-blende, die man nur noch an beier anstöpseln muss, wodurch man dann Bug-Mg und TurmMg getrennt von einander steuern kann. aber schaut selbst

Bild

Bild

zu allererst wieder eine form erstellt, die dann abgegossen werden muss in resin. dabei zeigten sich dann noch ein paar fehler...

und das kam dann dabei raus, nachdem alles so war wie es sein sollte

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

kaum entgraten, alles passt sofort auf die tiger II teile

Bild

das Mg wird dann originalgetreu durch die blende gefĂŒhrt

Bild

Bild

so, das wars erstmal, jetzt gehts an die kommandantenluke, an der ich schon seit wochen feile. hab halt im moment viel mit uni zu tun...

beste grĂŒĂŸe


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: hab mir eine FO kanonenblende fĂŒr den Tiger II entwickel
BeitragVerfasst: 16.09.2012, 07:43 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Moin du alter Resinpanscher....... :mrgreen:

Du tobst dich ja richtig aus, kommen dafĂŒr auch echt gut raus die Teile.
Wobei ich Schraubenköpfe eher weglassen (wenn es nicht zu viele sind) und die nachtrĂ€glich anbringen wĂŒrde.
Solche Details wirken (gleich mit angegossen) nicht so gut wie spÀter angeschraubt.

Übrigens....wenn du viel mit Resin arbeitest....denk an gute BelĂŒftung, Handschuhe etc.
Du wÀrst nicht der Erste (inkl. mir) der da schnell gesundheitliche Probleme bekommt. :shock:

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hab mir eine FO kanonenblende fĂŒr den Tiger II entwickel
BeitragVerfasst: 20.09.2012, 14:44 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2012, 20:23
BeitrÀge: 131
Offline
danke!

also schrauben gieße ich gern mit, da es beim hetzer zb. viel zu viele schrauben wĂ€ren was mein budget sprengen wĂŒrde. und hier dachte ich zunĂ€chst auch an schrauben, wollts dann aber so lassen. die ungenauigkeit ist auch nicht schkimm. hab gesehen,dass bei original entweder viel farbe durch restauration drauf kam, oder dass sie von werk aus(auf fotos) frĂŒher recht dick aufgebracht wurde. das sieht man bei der restauration derzeit in full(schweiz) sehr gut. also ich reds mir schön :D

wie meinst du das mit resin und gesundheitsproblemen?? wie Ă€ußert sich das?? meines ist recht weich, gibt nicht so feinen staub, riecht auch kein bisschen(nicht wie bei verlinden-teilen) aber erzĂ€hl trotzdem mal! will noch lĂ€nger modelle bauen :lol:

beste grĂŒĂŸe!

p.s. ist die bude wieder heile????


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hab mir eine FO kanonenblende fĂŒr den Tiger II entwickel
BeitragVerfasst: 20.09.2012, 21:07 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
BeitrÀge: 160
Wohnort: Herne
Offline
Huhu,

feine Sache das Danny.
Ähm, Resin was nicht mĂŒffelt? Dat wĂ€r ja mal was.

@Michael: das wĂŒre mich auch interessieren, ich mein das Leben ist ungesund genug
an sich, wir helfen da ja schon genug bei. Wie Àusseret sich das?


LG Martin

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: hab mir eine FO kanonenblende fĂŒr den Tiger II entwickel
BeitragVerfasst: 20.09.2012, 22:26 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2012, 20:23
BeitrÀge: 131
Offline
joar, das riecht gar nicht! man kennt das ja von verlinden usw: gerade wenn man es sĂ€gt riecht das wie öl , heizöl oder so Ă€hnlich.ist ja auch sehr spröde. meines ist von perfect scale modellbau, das wird beim erhĂ€rten grau, ist super flĂŒssig und riecht absolut gar nicht- nicht die spur! und dann ist es noch recht elastisch hinterher. damit meine ich nicht so spröde,dass es reißen und abplatzen kann sondern GENAU so wie plastik von modellbausĂ€tzen.

@ mattin: joar , man tut was man kann um einen panzer möglichst kompliziert zu gestalten, dass er nach einem jahr immer noch komplett zerpflĂŒckt ist. ich werde mal, wenn ich muse hab den gesamten bericht einstellen, mit allen eigenbauten. der tiger II soll halt wie der große werden und sich durch viele spielereien von den , die man so kennt ein wenig abheben, was echt schwer ist....

grĂŒĂŸe


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 5 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik