Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 19.10.2019, 03:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 229 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 20  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bergekran Ostfront 43
BeitragVerfasst: 07.12.2008, 17:09 
Moin Dietmar
So mal eine Idee,aussem Ă„rmel geschĂĽttelt.
Mach doch hinten an den Ausleger,ein Dreieck (auf beiden seiten)
Das ist ein feiner "Abschluss" in der Mitte des Dreiecks,machste eine Rolle.
Ăśber diese Rolle,kann man dann sogar den Ausleger hoch und runter fahren.
Wenn Du möchtest,mach ich Dir eine Prinzipskizze,kannste dann an dein Modell anpassen.

Mit Konstruierenden GrĂĽssen,Harry


Nach oben
  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: Bergekran Ostfront 43
BeitragVerfasst: 07.12.2008, 18:48 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
hallo harry
das hört sich nicht schlecht an was du da schreibst. da man leider nix auf dem bild sieht wie die das gehandhabt hatte, kann man da ja bischen frei gestalten :mrgreen: .
an sowas ähnliches dachte ich auch aber ich hatte immer noch hoffnung denn baum durchleuchten zu können um zu sehen was sich dahinter verbirgt :shock: .
aber zeig mal bitte deinen vorschlag die konstruktion hört sich gut an, aber bedenke das es nicht zu kompliziert wird, meine fähigkeiten sind leider begrenzt :roll:
dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergekran Ostfront 43
BeitragVerfasst: 07.12.2008, 19:28 
Och,Dietmar
Für die begrenzten Fähigkeiten,sind doch die Kollegen hier im Forum da.Wenns irgendwo KNEIFT ,einfach melden.

So,ich mach Dir ein Prinzipschema,und schick Dir das rĂĽber.
Die AusfĂĽhrung,schnacken wir dann mal durch,den Plan hab ich schon im Kopf.

ich denke,Morgen kann ich das mal zeichnen.Mir fehlen noch ein paar Feinheiten.
Da mach ich mir heute Nacht mal Gedanken.

Mit Konstruierenden GrĂĽssen,Harry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergekran Ostfront 43
BeitragVerfasst: 07.12.2008, 19:44 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
ui herr leutnant :mrgreen:
vergiĂź aber nit das schlafen dabei, vorab mal groĂźen dank

dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergekran Ostfront 43
BeitragVerfasst: 07.12.2008, 20:11 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
so der kranausleger ist fast fertisch :mrgreen:
Dateianhang:
IMG_8432.JPG


dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergekran Ostfront 43
BeitragVerfasst: 08.12.2008, 19:42 
Moin Dietmar
Ich bin gerade noch am Planen.
Du musst ja noch die Seiltrommel mit einbauen,und die hebe-senk Vorrichtung,
Wie sollen wir das machen,mit Seilzug,oder Hydraulikzylinder.
Bei der Seiltrommel,kannste einen kleinen Motor in die trommel einbauen,und mit
Planetengetrieben laufen lassen.
Bei der hebe-senk Vorrichtung,ist noch alles offen,da kommt`s darauf an, was Du
machen willst.Ist beides kein Problem.Die Hydraulik,oder mit Drahtseil.

Gruss,Harry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergekran Ostfront 43
BeitragVerfasst: 08.12.2008, 19:46 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2008, 17:56
Beiträge: 111
Wohnort: SaarbrĂĽcken
Offline
Hi dietmar geiles teil. :habenwill:

steven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergekran Ostfront 43
BeitragVerfasst: 08.12.2008, 20:01 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
M48 AVLB hat geschrieben:
Hi dietmar geiles teil. :habenwill:

steven


hallo steven
wenn du haben wollen mud du bauen :mrgreen:

dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergekran Ostfront 43
BeitragVerfasst: 08.12.2008, 20:09 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
hallo harry
verwenden will ich nur die normale HL steuerung.
was ist bitte ein planetgetriebe :?:
ein motor in die seiltrommel :?:
die hatten damals denke ich ein elektromotor fĂĽr den seilzug am kran, und hebe -senke ĂĽber hydraulik.
dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergekran Ostfront 43
BeitragVerfasst: 08.12.2008, 20:12 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
hallo harry
verwenden will ich nur die normale HL steuerung.
was ist bitte ein planetgetriebe :?:
ein motor in die seiltrommel :?:
die hatten damals denke ich ein elektromotor fĂĽr den seilzug am kran, und hebe -senke ĂĽber hydraulik.
dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergekran Ostfront 43
BeitragVerfasst: 08.12.2008, 20:21 
Hallo Dietmar,

die hatten keine Elektromotore, bestenfalls Hydraulikantriebe/-zylinder mit Handpumpe. FĂĽr Elektro braucht es ein Stromaggregat. Die rauf-runter-Bewegung des Krans geht seinerzeit ĂĽber Handkurbel mit Seil. Deshalb Motor in Seiltrommel und fertig.

GruĂź
Stephan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergekran Ostfront 43
BeitragVerfasst: 08.12.2008, 22:06 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
oder handkurbel wie an meinem pseudokran :mrgreen:
dietmar


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 229 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 ... 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik