Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 28.11.2020, 20:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: kann mir jemand motorritzel auf 2,3mm aufreiben???
BeitragVerfasst: 24.07.2012, 13:33 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2012, 20:23
BeitrÀge: 131
Offline
tag leute!hab ein wehwehchen, da ich mir ein getriebe mit neuem motor ausstatten will muss ich das motorritzel von 1,99mm auf 2,3mm bekommen. kann das jemand an einer drehbank fĂŒr mich erledigen?? ich könnts mit meiner standbohrmaschine wagen, wills aber nicht drauf ankommen lassen, da es eher glĂŒck ist, dass alles rund lĂ€uft...

hat jemand eine drehbank?? ich könnte natĂŒrlich bezahlen, kann aber selbst resingĂŒsse und zinngĂŒsse anfertigen als gegenleistung.


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: kann mir jemand motorritzel auf 2,3mm aufreiben???
BeitragVerfasst: 24.07.2012, 15:14 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3442
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Hi Danny,

Naja, hab ja eigentlich ne Drehbank.........aber nach der kleineren Wasseraktion bei der meine Wohnung und vor allem die Werkstatt "geflutet" wurde ist alles an Maschinen und Material auf lĂ€ngere Sicht eingemottet und somit nicht verfĂŒgbar, leider...... :cry:

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kann mir jemand motorritzel auf 2,3mm aufreiben???
BeitragVerfasst: 24.07.2012, 18:56 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2012, 20:23
BeitrÀge: 131
Offline
ich weis, sonst hÀtte ich dich schon lÀngst angehaun deswegen :mrgreen: da ich ja weis dass du einen solchen maschinenpark beherbergst. aber wenn es jemanden gÀbe, wÀre ich dankbar. wills nicht mit der standbohrmaschine wagen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kann mir jemand motorritzel auf 2,3mm aufreiben???
BeitragVerfasst: 24.07.2012, 21:43 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
BeitrÀge: 160
Wohnort: Herne
Offline
Hallo Danny,

ich habe auch keine Drehbank, sondern habe das Ritzel aufgerieben.
Es gibt solche Kegelreibahlen, nur find ich das Sch****ding grad nicht.
Durchmesser ist glaube ich von 1,8mm - 3mm in Stufen.
Damit ging es ganz gut per Hand.

LG Martin

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kann mir jemand motorritzel auf 2,3mm aufreiben???
BeitragVerfasst: 24.07.2012, 23:07 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2012, 20:23
BeitrÀge: 131
Offline
ist ja n ding! hab ich noch nie gehört! und wie fĂŒhrt man dies,damit es konzentrisch bleibt?? das ist das leidige problem wenn ich die standbohrmaschine nehme. allein das einspannen bringts schon aus dem zentrum *grĂŒbel* ob man das mit einem "prĂ€zisionsschraubstock" wie von proxxon hinbekommt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kann mir jemand motorritzel auf 2,3mm aufreiben???
BeitragVerfasst: 25.07.2012, 11:14 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
BeitrÀge: 160
Wohnort: Herne
Offline
Hi Danny,

ich habs peilus Daumus gemacht.
In gewisser Weise zentriert sich das Teil selbst.
Man kann das Ritzel aber auch in einen Schraubstock mit Prisma spannen,
Die Reibahle in die Standbohrmaschine und dann per Hand eindrehen.

LG Martin

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kann mir jemand motorritzel auf 2,3mm aufreiben???
BeitragVerfasst: 25.07.2012, 13:36 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011, 10:26
BeitrÀge: 254
Wohnort: 37154 Northeim
Offline
Hier möchte ich mich auch einmal zu Worte melden.

Gut auf einer Drehmaschine kann man gut das Ritzel spannen
und auch aufbohren.
Nur mit der Reibahle auf 2,3 mm aufreiben das glaube ich kaum das soetwas geht.
Meines Erachtens haben die Reibahlen immer das Maß 0, was bedeutet 2, 3, 4, 5 usw. Ja und wo bleiben die restlichen 3 hundertstel ???

Sollte nur so eine Anmerkung sein.

Gruß

der Rentner
Hans-Joachim

_________________
Gruß aus Northeim

Hans-Joachim



Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kann mir jemand motorritzel auf 2,3mm aufreiben???
BeitragVerfasst: 25.07.2012, 21:10 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
BeitrÀge: 160
Wohnort: Herne
Offline
Hallo Danny,

sodele, ich hab das Teil gefunden, sieht so aus.
Steht 1:50 druff und ein JAT, denke mal ist der Hersteller.
Die Schneide mit dem richtigen Durchmesser ist zu kurz, also von 2 Seiten arbeiten.

Bild

@HJW: ich hab mit diesem Teil das Ritzel aufgerieben, es passte, passt, lÀuft rund.
Sicher ist das mit ner Drehbank besser, aber wenn man keine hat???


LG Martin

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kann mir jemand motorritzel auf 2,3mm aufreiben???
BeitragVerfasst: 25.07.2012, 22:15 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011, 10:26
BeitrÀge: 254
Wohnort: 37154 Northeim
Offline
Martin, sollte ja von mir auch nur eine Anmerkung zum
Aufreiben der Bohrung im Ritzel sein, keinerlei Kritik.


Gruß

der Rentner.

Hans-Joachim

_________________
Gruß aus Northeim

Hans-Joachim



Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kann mir jemand motorritzel auf 2,3mm aufreiben???
BeitragVerfasst: 26.07.2012, 08:37 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2012, 20:23
BeitrÀge: 131
Offline
@mattin: danke fĂŒr rat und tat. das aufreiben mit ner bank wĂ€re mir lieber. es lohnt nicht, fĂŒr zwei kleine ritzel extra spezialwerkzeug zu ordern. ich glaub auch nicht , dass ich selbst da mit meinem verkurxten schraubstock das hinbekomme. aber was meinst du wegen prisma??? erklĂ€r mal!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kann mir jemand motorritzel auf 2,3mm aufreiben???
BeitragVerfasst: 26.07.2012, 21:11 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
BeitrÀge: 160
Wohnort: Herne
Offline
Hi Danny,

hier mal der kleine Proxxon, auch verkorkst :mrgreen:
Die kleinen Dreiecke die Du siehst sind die Prismen.
Diese ermöglichen ein definiertes Klemmen von runden WerkstĂŒcken in horizontaler und vertikaler Ausrichtung.

Bild

Hoffe man kanns erkennen.


LG Martin

PS.:@HJW: Ich habs nicht als Kritik verstanden, sondern eher so, dass es solch ein Werkzeug deiner Meinung nach nicht gibt. So war auch meine Antwort ausgerichtet.

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: kann mir jemand motorritzel auf 2,3mm aufreiben???
BeitragVerfasst: 27.07.2012, 21:45 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2012, 20:23
BeitrÀge: 131
Offline
mal ganz doof: wo sind da die dreiecke??? ich sehe da nur ein dunkles dreieck, was aussieht, als ob da eine kerbe drin wÀre!? meinst du das??? wÀreja kein ding, das in den schraubstock reinzufeilen.

viele grĂŒĂŸe und danke vorab fĂŒr erlĂ€uterungen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 14 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik