Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 27.11.2020, 04:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: brauch mal hilfe
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 22:14 
Welches SGS Modul hast Du denn eingebaut ?
Da kann ich mir mal die Daten besorgen.
Schussblitz,ist nur ein kurzer Impuls,den mĂŒsste man dann
noch weiterverarbeiten.

Gruss,Harry


Nach oben
  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: brauch mal hilfe
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 22:21 
Amateur
Amateur

Registriert: 04.12.2008, 18:28
BeitrÀge: 163
Wohnort: Tröglitz
Offline
ich gebe dir die daten gleich. ja dachte ich ja auch mit den kurzen impuls aber der steck platz fĂŒr den blitz hat wie du auf zeich nung siehst 3 pole ein + 2 - beide - gehen intern seperat auf ein schalter oder so. der blitz nutzt den + und den auf zeichnung rechten - ich soll mit dem rohrrĂŒckzug auf den anderen - gehen.


hier der link http://www.sgs-electronic.com/index.php ... 70&lang=de


mfg mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: brauch mal hilfe
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 22:30 
Amateur
Amateur

Registriert: 04.12.2008, 18:28
BeitrÀge: 163
Wohnort: Tröglitz
Offline
habe gerade noch mal nachgelesen da wo der blitz ist ist noch ein kanal geschalen denk mal der in der mite von den 3 polen der so lang offen bleibt wie man den steuerknuppel nach vorn drĂŒckt ist fĂŒr heng long erbsenschuß gedacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: brauch mal hilfe
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 22:33 
Ok Mario
Schau ich mir mal in ruhe an.
Morgen kann ich dir hoffentlich schon mehr sagen.

Gruss Harry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: brauch mal hilfe
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 22:38 
Amateur
Amateur

Registriert: 04.12.2008, 18:28
BeitrÀge: 163
Wohnort: Tröglitz
Offline
jo alles klar bin aber erst abens wieder online. danke dir
dann bis morgen.

mfg mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: brauch mal hilfe
BeitragVerfasst: 17.03.2010, 17:50 
Moin Mario

Ich habe mir die Unterlagen mal angeschaut 8)

Jetzt weiss ich nicht wo Dein Problem liegt. :shock:

Mit der Beschreibung kommt JEDER klar :kommalherfreundchen:

Da haste eigentlich mehr als Du brauchst :blues:

Ich bin davon ausgegangen,das Du den selbst auf Prop umgebaut hast,und
dafĂŒr jetzt Hilfe brauchst.

Dein SGS Modul kann ALLES ,was Du Brauchst :sabber:

Lies Dir die Anleitung mal in RUHE durch. In der Ruhe liegt die Kraft.

Ach bevor ichs vergesse,schönen gruss vom Stephan,er fragte mich was
er mit dem Bestellten AL-Rohling fĂŒr Deine MĂŒndungsbremse machen soll :kommalherfreundchen:


Lieben Gruss,Harry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: brauch mal hilfe
BeitragVerfasst: 17.03.2010, 21:36 
Amateur
Amateur

Registriert: 04.12.2008, 18:28
BeitrÀge: 163
Wohnort: Tröglitz
Offline
hallo harry

ja trotzdem brauche ich ja entschalter fĂŒr die motoren den beim betrieb mit servo bekommt ja das modull vom servo gesagt bin jetzt an der endlage dann bekommt servo den befehl langsam vor. das muß ich ja bei den motor betrieb ĂŒber entschalter erreichen. und in der beschreibung die ich mitbekommen habe steht das nur fĂŒr servo betrieb beschrieben.steht zwar da das ein motor ausgang geschaltet wir so lang wie ich den steuerknĂŒppel in der richung lasse mehr aber auch nicht!!!
Hauptwaffe:
Wird die Hauptwaffe betÀtigt, wird der LED Ausgang kurz aktiv und der
Servo fĂŒr den RohrrĂŒckzug lĂ€uft schnell zurĂŒck und kehrt nach einer
Verweilzeit langsam in die Ausgangslage zurĂŒck. Das erneute Auslösen
ist erst nach dem Ablauf einer Ladezeit möglich.
ZusÀtzlich wird ein zweiter Ausgang so lange aktive geschaltet, so lange
der SteuerknĂŒpel im Auslösebereich ist. An diesen Ausgang kann z.B.
die Abschußvorrichtung von Hong Leng Modellen anschliessen


auszug aus SGS beschreibung
mfg mario

ps das ist mein erstes projekt stecke also noch nicht so in dr materie drin deswegen habe ich mich auch fĂŒr SGS entschieden weil da alle regler sher gut mit einander funktionieren. also nicht gleich keule raus holen wenn nicht gleich durchsteige :shock: :oops:

und zu stephan




Hallo Mario.

z. Zt. geht nix bei mir, meine Holde hat ein kaputtes Knie und darf bis Ferienende nicht laufen, daher geht modellbauerisch gar nix bei mir. Sobald sie wieder laufen darf gehts bei mir wieder, so in 3-4 Wochen schÀtze ich.

Gruß
Stephan

das war seine letzte pn das war im juli 09 seit dem habe ich nichts mehr gehört und im winter 09 hat sich durch zufall was anderes ergeben und da ich von stephan nichts mehr gehört habe.was soll ich sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: brauch mal hilfe
BeitragVerfasst: 17.03.2010, 22:29 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3442
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Servus Großpanzermodellschrauber........ :mrgreen:

Mach doch aus deinem Motor ein Servo........

z.B. damit: http://www.flymotec.de/product_info.php/info/p37_servothor-15hc-servoelektronik.html

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: brauch mal hilfe
BeitragVerfasst: 18.03.2010, 16:50 
Moin Kollegen
Jo,Micha da haste was feines ausgekundschaftet.
Hammerteil,und fĂŒr den Preis,brauchste nicht anfangen zu Improvisieren :habenwill:

Kann ich fĂŒr ein Projekt fĂŒr meinen Arbeitskollegen gebrauchen,der baut einen
Kipper,und fĂŒr die Steuerung der Kippmulde ist das genau das richtige.
Diplom Ingenieur,und kein Plan :mrgreen:

@ Mario
Den :kommalherfreundchen: muss man nicht ernst nehmen,is halt nur ein Smilie.

Wenn Du das nicht mit einem Servo machen willst,dann nimmst Du die Schaltung
die Michael verlinkt hat.
Wenn ich das richtig sehe,kannst Du da einfach Deinen Getriebemotor anschließen,
und du nutzt die Funktion Servo von dem Modul.
Ist ganz einfach. :wink:

Gruss,Harry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: brauch mal hilfe
BeitragVerfasst: 18.03.2010, 20:22 
Amateur
Amateur

Registriert: 04.12.2008, 18:28
BeitrÀge: 163
Wohnort: Tröglitz
Offline
hi micha hi harry

danke erst mal.

Micha kannst das ding mal bischen beschreiben?habe auf der seite keine beschreibung gefunden steht nur da das bei kauf ne einbau anleitung bekommst.

harry denk mal wenn ich paar mehr infos bekomme zu den teil ist das bestimmt die beste option.

mfg mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: brauch mal hilfe
BeitragVerfasst: 18.03.2010, 20:44 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3442
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Servus Mario,

Is eigentlich ganz einfach.....

Das ist eine hochleistungs-Servoendstufe.
Damit kann man jeden Getriebemotor zu einem Powerservo umbauen.
Das ganze stöpselst du wie einen Regler an und der Ausgang geht an deinen Getriebemotor.
Dann muss noch das Poti mit der Abtriebswelle des Getriebes verbunden werden, entweder direkt oder ĂŒber ein Zahnrad, Zahnriemen bzw alles was keinen Schlupf hat.
In deinem Fall einfach gegenĂŒbr des Motors mit der Welle verbinden.

Allerdings bietet sich da event ein anders Poti an.

Beim MĂŒkra gibts die auch in AlugehĂ€use mit Gewinde zum befestigen und Aluwelle.
Welchen Wert man braucht weiss ich nicht, allerdings erfÀhrt man das wenn das Teil da ist, auf dem Poti stehts drauf.
Einfach genauso anlöten wie das kleine original Poti allerdings musst du immer vor dem Einbau prĂŒfen ob der Motor richtig rum dreht...sonst gibts Kleinholz (Kleinalu).

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: brauch mal hilfe
BeitragVerfasst: 18.03.2010, 22:22 
Amateur
Amateur

Registriert: 04.12.2008, 18:28
BeitrÀge: 163
Wohnort: Tröglitz
Offline
danke erst mal. kann ich dann selber wÀhlen wie weit der weg von mein dann gebauten servo ist? habe das ding mal bestellt schauen wir mal was wird :D

mfg mario


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 46 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik