Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 17.06.2019, 20:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 327 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 28  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 21.04.2013, 15:12 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
Beiträge: 1409
Offline
....tut es, (passabel auasschauen..)

Die Beschreibung der ArbSchritte gefällt mir sehr sehr gut

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 22.04.2013, 19:57 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Nabend,

Habe am Abschlussträger diverse Mini-Löcher gebohrt und gefeilt..... :mrgreen:

Bild

Fehlt allerdings noch die Rangierkupplung........

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 25.04.2013, 08:25 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Hiho,

Achsen wären bestellt, mal sehn wie die sich machen wenn sie eintrudeln.
Durch meine Sonderwünsche muss ich 14 Tage Lieferzeit einrechnen da die Teile extra für mich gefertigt werden.... :roll:
War ja klar das ich nix nehmen kann wie es ist, zum Glück bietet AFV das so als Option an. :mrgreen:

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 25.04.2013, 09:17 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2010, 08:47
Beiträge: 381
Wohnort: Mannheim
Offline
Moin Michel, ich schau Dir da nun schon ne ganze Weile zu was Du da treibst.
Du langst da ganz schön zu, gell. Sonderwünsche usw. :wink:
Hast ja auch lange genuch warten müßen. :wink: Bist weiterhin unter Beobachtung.

Zuschauende Grüße

_________________
Bastelnde Grüße Da Wäna
Mein kleines Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 25.04.2013, 18:03 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Tjo,

Werner, schön das ich dich begeistern kann.
Ich tu mein bestes euch etwas zu unterhalten. :mrgreen:

Nochmal ein paar Löcher mehr, mit Gewinde M1,2 .........................und zwar die von der Rangierkupplung.
Dazu noch den Rahmen hinten mit Messing aufgefüttert:

Bild

Irgendwie macht es grade wieder Spass mich so total sinnlos auszutoben...... :blah:

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 26.04.2013, 22:10 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Servus,

Nachdem das Abschlussblech vom Rahmen ja noch etwas kahl ist.......
Hab ich angefangen eine Rangierkupplung zu basteln.
Mal die grobe Form aus nem Klumpen Messing gefräst:

Bild

Fehlt natürlich noch einiges an Feinarbeit......... :mrgreen:

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 27.04.2013, 22:19 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Hiho,

Due arg grob gefräste Kupplung wurde ein wenig verfeinert......... :mrgreen:

Bild

Hält ganz schön auf der Kleinkram........ :roll:

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 30.04.2013, 11:24 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Servus,

Am Abschlussblech hab ich oben noch die Versteifungsbleche ergänzt:

Bild

So langsam wird das was....meine Achsen sind in der Mache bei AFV und aus den USA hab ich eine weitere Perversität bestellt (für den LKW!!!)....... :mrgreen:
Dazu aber mehr wenn die Teile da sind.. :roll:

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 30.04.2013, 18:44 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Hiho,

Kupplung ist montiert:

Bild

Und oben auf der Kupplung gab es eine Mini-Öse um die Kette einzuhängen, diese dient gleichzeitig dazu den Bolzen zu halten, der soll ja nicht einfach rausspringen können.......... ( Der Bund vom Bolzen passt in die Nut unter der Öse):

Bild

Am Bolzenbund sieht man eine Fläche, wenn die in Richtung Öse zeigt kann man den Bolzen nach oben rausziehn.....man will den ja mal benutzen.....eventuell. :mrgreen:
Dazu muss er aber nunmal rausgehn........ :roll:

Vorne hab ich dem kleinen Wedico-Federn vom Profi-Fahrgestell spendiert:

Bild

Die Standard-Schrauben werden noch ersetzt oder mit Abdeckungen versteckt........
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.......... :blah:

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 02.05.2013, 17:31 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
hiho,

Nachdem ich ja beschlossen habe den Kleinen parallel ein zweites mal aufzubauen steht ja noch einiges an Arbeit an...........
Zuerst dachte ich an den Laufsteg hinter der Kabine und hab mal losgelegt.
Hergestellt aus 1 und 2mm Polyplatten:

Bild

Und noch die aufgesetzten "Hutzen" bzw Ausbeulungen......... :mrgreen:

Bild

Es folgt die fummelige Arbeit das ganze mit Riffelstruktur-Poly zu beplanken..... :?

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 03.05.2013, 11:22 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Huhu,

Laufsteg nun frisch beplankt mit "Tränenblech":

Bild

Vor allem die schmalen Seiten waren nervig, nun weiß ich warum man es Tränenblech nennt....is zum heulen das Gefummel. :zumschiessen:

Und dann noch mit den Aufsätzen:

Bild

Die waren noch schlimmer weil so klein/schräg...... :abgelehnt:
Schaut aber ganz gut aus, im Original noch mehr als auf den Bildern.

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 05.05.2013, 14:27 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Servus,

Ein wenig Messing-Runmaterial wild gebogen:

Bild

Und mit ein paar Streben aus Messing-U-Profil verlötet:

Bild

Tada....die Aufstiegsleiter wäre damit auch erledigt. :mrgreen:

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 327 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik