Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 22.09.2019, 12:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 327 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 ... 28  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 18.01.2014, 21:33 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Hiho,

Habe mal ein Zahnrad modifiziert (Nabe fĂŒr Montage gedreht) und das ganze in das kleine GehĂ€useteil montiert:

Bild

Planetengetriebe is auch festgeschraubt wie man sieht.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 19.01.2014, 11:49 
Experte
Experte

Registriert: 27.05.2007, 10:57
BeitrÀge: 438
Offline
OH man das schaut gut aus :wink:
Mach mal fertig bin gespannt

_________________
Gruß
Stefan
www.scale-modelltechnik.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 23.01.2014, 11:15 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Moin,

Die Baugruppen HauptgehÀuse und Abtriebsdeckel mit Planetengetriebe sind mal zusammengeschraubt:

Bild

Und auch das Ausgleichszahnrad ist drinn wie man sieht.....
Mehr gibts grade nicht zu berichten.
Fehlt noch ein passendes Motorritzel und der letzte Deckel der das ganze GehÀuse dann auch dicht macht. 8)

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 23.01.2014, 18:31 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
BeitrÀge: 947
Wohnort: 79576
Offline
Man Man Man....der Mann der kanns :blah: :blah:
Die FÀhigkeiten und den eigenen Dreher sollte man haben, man diese Möglichkeiten ....davon kann man nur TrÀumen
gruß dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 24.01.2014, 11:28 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Nanana,

Übertreib mal ned so.
Wenn mans gewohnt is stellt das bissl drehen und frĂ€sen keine große Herausforderung dar.
Alles was man aber in Handarbeit macht is immer mit viel MĂŒhe/Geschick verbunden.
Wenn das dann gut aussieht finde ich es eine viel grĂ¶ĂŸere Leistung...... :wink:
Daher, Respekt an alle "Vonhandbastler".

Als meine FrÀse nicht ging hab ich erstmal wieder gemerkt wie stark die einem die Arbeit erleichtert.
Wenn man auch viel Arbeit vorher investieren muss (Konstruktion, Programm erstellen etc.).

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 25.01.2014, 09:41 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
BeitrÀge: 947
Wohnort: 79576
Offline
Tjo...trotz aller Handarbeit, mit den Maschinchen muß man auch erst einmal umgehen können...
Aber wenns man hat und kann ist man ganz klar im Vorteil : total unabhÀngig und man kann seine Ideen an Sonderfahrzeugen eher Umsetzen.
Im nÀchsten Leben werde ich Metaller :blah: :blah:
Weiterhin frohes Schaffen :mrgreen:

gruß dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 26.01.2014, 19:26 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
BeitrÀge: 1415
Offline
Hai Micha,

tolle Sache, so ein Getriebe Marke "Eigenbau".

Ja, und das mit "die Maschin" haben wir ja schon öfter besprochen.
Aaaber Dietmar sagt es ".....wer damit umgehen kann...."
Ergo: Mit "Maschine haben" ist es nicht getan.

Freu mich auf die Fortschritte (...mit und ohne Maschin...)

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 30.01.2014, 18:15 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Servus,

Das Getriebe ist noch etwas arg offen......
Daher habe ich noch einen Deckel aus 5mm Alu "aus dem Vollen" gefrÀst:

Bild

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 08.02.2014, 21:51 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Servus,

Bevor ich die Sattelziege mal beiseite stelle und am Leo weiterwerkle...... :shock:
Noch schnell das Getriebe montiert und eingebaut:

Bild

Der im Leo bereits bewÀhrte Truckpuller3-Motor hat nun auch seinen Platz hier eingenommen.....

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 27.03.2014, 15:48 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Tjo,

ich bin ja dafĂŒr bekannt das dauernd was geĂ€ndert wird........

Hab eben nen kleinen Fahrtest von der Sattelzugmaschine gemacht (Kabel an Motor und ab damit an Akku).
Geschwindigkeit is ned ganz schlecht....einen winzigen kleinen Tick schneller event.....aber das wĂŒrde gehen.
Aber die ZahnrĂ€der die da mit ĂŒber 8000 u/Min laufen "sĂ€gen" mir doch etwas zu laut.
Auf ner Messe sicher unhörbar, aber bei mir zu Hause mag ich das nicht......

Mach mir grade Gedanken in den hohen Drehzahlbereichen , also direkt nach dem Motor, einen Zahnriemen reinzufummeln.
Da werd ich das Ding mal zerpflĂŒcken gehen...... :shock:

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 28.03.2014, 11:04 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2010, 08:47
BeitrÀge: 381
Wohnort: Mannheim
Offline
Moin Michl,
gell dir is Sau Langweilig. :lol: :lol: :lol: :wink:

_________________
Bastelnde GrĂŒĂŸe Da WĂ€na
Mein kleines Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 04.04.2014, 11:30 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Hi WÀnÀ,

Naja......langweilig kann man ned grade sagen, die Messe Dortmund steht vor der TĂŒr, da is massig zu tun...... :|

Dir scheint schon eher langweilig zu sein wenn du dir die Arbeit aufhalst ein eigenes Forum anzufangen......das kann ganz schön in die Zeit gehen. :mrgreen:
Mal sehn ob wir dich irgendwo auf der Startseite unter Partner oder so verlinken können, event. nach der Messe mal schaun. 8)

Sodelle, aber nun wieder zur Sattelziege.....
Hab mal ein Zahnriemenrad zurecht gemacht und am Planetengetriebe montiert:

Bild

Die blau eloxierte OberflĂ€che am Getriebe musste auch weichen, hab da mal drĂŒbergedreht........ :roll:

Und eine Spannrolle eingebaut, dazu der kleine Riemen vom Motor zum Planetengetriebe:

Bild

Mal zusammenschrauben und nochmal eine Testfahrt unternehmen....

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 327 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 ... 28  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik