Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 22.09.2019, 12:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 327 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21 ... 28  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 13.09.2013, 23:52 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
Beiträge: 160
Wohnort: Herne
Offline
Huhu Michael,

der Batteriekasten.

Das Modell wird ja der Klopper, ordentlich Bodenhaftung :-)
Wenn ich bedenke, dass der F2000 ohne Auflieger im Powerslide übers Parkett ging...


LG Martin

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 14.09.2013, 10:36 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Moin Martin,

Nope, der Batteriekasten isses nicht.
Der wird hier im Baubericht auf Seite 5 beschrieben.
Aber das aktuelle Teil ist ganz in der Nähe wenn es fertig ist, wird jedoch gar nicht zu sehen sein. :?
Ja das Thema mit dem Gripp........der F2000 war am Heck recht leicht und hatte auch nur Antrieb über die Hinterachse, da kann man schon ordentlich rumdriften.
Der kleine hier wird deutlich schwerer werden, vor allem am Heck, hat allerdings auch Allradantrieb....driften wird da nur über alle Räder möglich sein. :shock:
Bin aber zuversichtlich, mit dem Leo kann ich ja auch driften wenn es der Untergrund zulässt.......... :mrgreen:

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 14.09.2013, 13:38 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
Beiträge: 160
Wohnort: Herne
Offline
Huhu Micha,

die Grundplatte der Sattelkupplung.
Ich geb nicht auf 8) .


LG Martin

PS.:Wat gibbet eigentlich zu gewinnen??? *LÖL

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 14.09.2013, 21:23 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Nene Martin,

Das ist dann weit weg.....
Sehr viel dichter als der Batteriekasten dürfte kaum was drann sein. :?

Aber dazu gehören noch ein paar weitere Teile, hier das nächste:

Bild

Das Servohorn hab ich bis auf die Nabe abgedreht und dann die Messingwelle aufgepresst:

Bild

Und so passt das dann alles in den Polyklotz:

Bild

Es fehlen aber immer noch einige Teile....... :roll:

Und "NEIN" , es wird KEINE Seilwinde. :abgelehnt: :kommalherfreundchen:

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 14.09.2013, 22:01 
Amateur
Amateur

Registriert: 03.05.2011, 06:32
Beiträge: 150
Wohnort: München
Offline
Hey Michael,
das ist eine echt schöne Version ein bewegliches Lenkrad zu bauen :)

Mach weitr so. Dein LKW gefällt mir echt gut.

Beste Grüße

Kevin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 08:48 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2010, 08:47
Beiträge: 381
Wohnort: Mannheim
Offline
Moin Michel,
Geht das Teil evtl. in die Richtung Mechanik für den Königsbolzen?

_________________
Bastelnde Grüße Da Wäna
Mein kleines Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 09:12 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
Beiträge: 160
Wohnort: Herne
Offline
Moin Moin,

ein Teil des Tanks? Das Servo dreht dann den Tankdeckel, gelle?


LG Martin

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 13:34 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
Scheibenwischer oder bewegliche Klopapierrolle, den jeder Trucker muss ja auch mal :blah: :blah:

dietmar:))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 13:51 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Wow seid ihr hartnäckig..........

Schön das ich es schaffe das ihr eure Fantasie einsetzt.
Wobei der Wäna am nächsten drann is........ :wink:
Is zwar keine Mechanik für die Sattelplatte.....aber es ist eine Mechanik für etwas. :roll:

Was genau sag ich immer noch ned, aber es gibt das Ergebnis des heutigen Basteltages.
Ein weiteres Teil des Puzzels:

Bild

Entstand aus einem Messingring den ich geteilt und dann die Schräge angefeilt habe.

Und dann aufgelötet auf die Messingwelle:

Bild

Ein weiterer Keil kommt dann noch davor, allerdings in einem anderen Winkel...... :shock:

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 14:06 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
ha…ein Endriegler, es ist ein Endriegler…glaube ich jedenfalls

dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 14:52 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2010, 08:47
Beiträge: 381
Wohnort: Mannheim
Offline
Hab ich doch gemeint. Eine Entriegelung für den Auflieger. :wink: 8)
So ein Teil halt damit der Auflieger vom Königsbolzen entriegeld wird und abgesattelt wird.

_________________
Bastelnde Grüße Da Wäna
Mein kleines Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 15:23 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Jo,

Meint ihr......is aber falsch. :mrgreen:

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 327 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21 ... 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik