Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 17.06.2019, 19:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 327 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 28  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 29.06.2013, 22:41 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Online
Jo Dietmar.......

Aber das is ja noch einfach gewesen.
Wenn man es nicht von Hand schnitzen muss kann man sich mehr austoben.

Wie zb. heute....... :shock:
Wieder ein paar Frästeile fertig:

Bild

Wie fummelig das ist sieht man aber erst richtig wenn man die Teile aus der Platte gefummelt und vom Abfall getrennt hat:

Bild

Das würde ich nur sehr ungern ohne CNC-Fräse machen....... :?

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 30.06.2013, 08:25 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
Beiträge: 947
Wohnort: 79576
Offline
sehr schön… echt Filigran :roll:
da sieht man wieder die Möglichkeiten eines Meisters an der CNC, selbst wenn man neee Fräse hat…erst muß man einmal damit umgehen können , und das hast du Zweifellos drauf :bau:

dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 01.07.2013, 11:20 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Online
Hiho,

Die Heckwand der Schlafkabine hab ich aus 3 Schichten Poly mit je 1,5mm gefräst und dann übereinander geklebt (hab ich mir von Gerhard/Eiche abgeguggt):

Bild

Wird natürlich monströs dick (4,5mm) an einigen Stellen, aber saustabil. :mrgreen:
Dafür spare ich mir eine dicke Platte wo ich viele große Taschen rausfräsen müsste.

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 01.07.2013, 20:17 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Online
Huhu,

Nachdem Robbe leider einige interessante Artikel aus der Cargo-Serie nicht mehr herstellt und das seit einiger Zeit........
Musste ich mir anderweitig behelfen und habe Dank Formsilikon und PU-Giesharz für Abhilfe gesorgt:

Bild

Lohnt normal nicht, der Topf hat mal 8 Euro gekostet.....aber erstmal bekommen wenn es überall ausverkauft ist...... :?

Ist zum Glück ganz gut geworden denke ich.....erfolgreich kopiert........ :kerze: :dumm: :abgelehnt: :kommalherfreundchen:

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 02.07.2013, 19:49 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Online
Hiho,

Zum Glück muss man nicht alles selber machen......
Nicht das es unmöglich wäre aber man spart sich einfach unnötig viel Arbeit wenn man auf bestehende Komponenten zurückgreifen kann. :mrgreen:

Also nach einer längeren Unterredung mit Viola und Tom von AFV auf der Messe Dortmund beschlossen das die Gußteile für das Fahrerhaus fertig gekauft werden:

Bild

Sehen klasse aus und werden zu einem, wie ich meine, fairen Preis angeboten..... 8)
Merke, nicht schüchtern sein und fragen....da wird dir gehelft. :dafuer: :kerze:

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 06.07.2013, 22:37 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Online
Servus,

Der Sleeper hat sein Dach bekommen:

Bild

Und die liebevoll, filigran gefrästen Seitenteile :mrgreen: sind auch drann:

Bild

Ansonsten bin ich grade damit beschäftigt das Modell von Gerhard wieder zusammen zu basteln, konnte das als Baustelle nicht mehr ertragen....... :krank:
Is ja auch schade drumm, wird Zeit das das wieder am Stück vorhanden ist.

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 07.07.2013, 17:36 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
Beiträge: 1409
Offline
......und plötzlich stehen ZWEI Zugmaschinen da.

Ist mal wieder sehr schön geworden, Dein "Fahrerhaus"

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 08.07.2013, 08:20 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Online
Tjo Herbert,

Das ja auch der Sinn der Sache...... :mrgreen:
Eine ist fast fertig und für die Straße geeignet....
Die andere hat noch viel vor sich an Bauabschnitten, wird dann ein Hardcore-Gelände-Zugtier. :wink:

Will aber gar nicht drann denken was Nummer zwei kostet....... :shock:
Die verbaute Technik hat ihren Preis.

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 14.07.2013, 21:18 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Online
Hiho,

Eine Kleinigkeit.....
Sockel für Sitze (unten) und Teile für Unterfahrschutz:

Bild

Und der Unterfahrschutz fertig zusammengeklebt:

Bild

Das wars auch schon für heute.....

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 14.07.2013, 22:50 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2012, 20:23
Beiträge: 131
Offline
ich glaub mein schwein pfeifft! hier hat sich ja mächtig was getan! das muss ich erstmal in ruhe alles durchlesen, um auf dem laufenden zu sein!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 19.07.2013, 17:41 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Online
Oha,

Na so langsam wie ich werkel wundert es mich das ich dich schockieren kann..... :mrgreen:

Wieder ein kleines Update, die vordere Stoßstange:

Bild

Hier hab ich wieder mal bei Gerhard die Idee geklaut und das Teil aus vielen Schichten aufgebaut.
Nun noch die "Treppenstufen" glatt fräsen und das letzte Polystück ankleben....das ergibt dann die schräge Unterseite.

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Sattelzugmaschine BW 25to
BeitragVerfasst: 22.07.2013, 11:31 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3413
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Online
Servus,

Inzwischen war "Hochzeit" von Fahrerkabine und Sleeper angesagt:

Bild

So langsam kann man dann auch erkennen wie mal alles aussehen soll, zumindest grob. :mrgreen:

Die zweite Kardanwelle und super-Mini-Kugelköpfe sind nun auch eingetrudelt.
Davon dann bald mehr, ich bin schon am grübeln wie ich das Vorhaben umsetzte.
Bild

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 327 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik