Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 17.09.2019, 07:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fennek und Franziska 1:16
BeitragVerfasst: 06.12.2011, 23:12 
Amateur
Amateur

Registriert: 03.05.2011, 06:32
Beiträge: 150
Wohnort: München
Offline
Hallo Michael,
hehe da bin ich ja mal gespannt, denke wir kommen dann ins Geschäft, wenn ich bis dahin noch keine vernünftige Lösung gefunden habe.
Wobei ich mir ja schon wieder 2 neue Projekte angelacht habe, somit wird der FEnnek wohl nur einfach fertig gemacht :)
Ich kann es aber gut verstehen, dass du damit nicht in Serie gehen willst, das stresst wirklich und du hast ja noch einige Projekte am laufen, die deine Freizeit gut gebrauchen können.

Beste Grüße

kevin


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: Fennek und Franziska 1:16
BeitragVerfasst: 18.12.2011, 13:13 
Amateur
Amateur

Registriert: 03.05.2011, 06:32
Beiträge: 150
Wohnort: München
Offline
Hallo Männers,
nach der ersten Probefahrt vor 3 Wochen gibt es endlich mal wieder Neuigkeiten vom kleinen Wüstenfuchs.
Bei der Befestigung habe ich mich hinten für eine Nut-Feder Befestigung und vorne für ein Festplattenmagneten entschieden. So hält die Karosserie auch im Gelände superfest, kann aber jederzeit ohne Werkzeug abgenommen werden.

Das Hauptproblem bei der ersten Fahrt war, wie schon erwartet, die Bodenfreiheit. Heute habe ich da mal abhilfe geschaffen und das TT-01 von 17mm auf 25mm höhergelegt. Mal sehen ob es so bleibt, oder ob vielleicht mal irgendwann Micheal ein Fahrwerk baut ;)

Ist jetzt ein richtiger Monster-Fennek:

Bild

Als nächstes muss ich jetzt die Karosserie wieder um 8mm tieferlegen und dann noch die Elektronikplatte fertig machen.

Beste Grüße

kevin


Zuletzt geändert von kampfgnom am 13.03.2015, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fennek und Franziska 1:16
BeitragVerfasst: 18.12.2011, 13:51 
Offline-Modellbauer
Offline-Modellbauer

Registriert: 22.02.2011, 21:31
Beiträge: 33
Wohnort: München
Offline
Servus Kevin,

Schaut ja richtig gutmanns dein höhergelegter Fennek. Hast du ein paar Fotos oder Links für uns "unwissende" wie du die 8 mm rausgekitzelt hast. Schaut richtig gut aus. Mit den 25 mm Bodenfreiheit macht es glaub ich dann richtig Spass im Gelände.

_________________
Grüße aus München

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fennek und Franziska 1:16
BeitragVerfasst: 18.12.2011, 13:57 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
Beiträge: 1415
Offline
Salve zusammen,

ja, kann mich da nur anschließen. Und bin gespannt ob das so bleiben kann.
Wie meistert denn der echte Fennek solche Problemchen?

Freu mich aufs Video. :D

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fennek und Franziska 1:16
BeitragVerfasst: 18.12.2011, 17:07 
Amateur
Amateur

Registriert: 03.05.2011, 06:32
Beiträge: 150
Wohnort: München
Offline
Guten Abend,
freut mich, dass es euch gefällt. Ich hatte das ganze mal in einem Ralleyforum gesehen, den Link habe ich aber leider nicht mehr.
Aber es ist wirklich sehr simpel.

1.Schritt:
Die beiden Ausschnitte in den Bodenplatten, Foto davon hab ich nicht, kennt ihr ja eh schon ;)


2. Schritt:
Die Kardanausgänge bearbeiten. Diese komischen Ausbuchtungen müssen einfach nur abgeschnitten werden.

Bild

Vorne das original, dahinter schon fertig.


3. Schritt:
Die Federn abschrauben und an einer neuen Halterung anschrauben.

Bild

Die Bohrungen wurden 15,5mm nach außen und 1mm nach unten versetzt. Die Halterungen sind erstmal nur aus 3mm Poly, werden aber nach erfolgreichen Tests noch aus Alu gemacht.


4. Schritt:
Die Lenkung umbauen, hiermit habe ich mich noch nicht beschäftigt. Es wird aber wohl einfach auf längere Schrauben und ein paar Abstandshülsen hinauslaufen.

5. Schritt:
Karosserie entsprechend tieferlegen.

Ich hoffe das ist anschaulich genug und ihr könnt damit was anfangen.


Übrigens Thomas, mit den größeren Reifen die Tom bringen wird kann dann auch das TT01 beim Boxer genutzt werden, damit kommen wir locker auf die 31mm.


Gruß

kevin


Zuletzt geändert von kampfgnom am 13.03.2015, 18:10, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fennek und Franziska 1:16
BeitragVerfasst: 20.12.2011, 17:01 
Amateur
Amateur

Registriert: 03.05.2011, 06:32
Beiträge: 150
Wohnort: München
Offline
Taadaaaaaaaa;
ich habe grade durch Zufall wieder das Ralley-Forum entdeckt, also gibts jetzt nochmal Links.

Hier ein Vergleich der Tamiya Ralley-/Gelände Chassis:

http://www.offroad-cult.org/Board/infotopic-die-uebersicht-der-rallychassi-110-t15227.html

Hier der Tuningbericht für das TT-01:

http://www.offroad-cult.org/Board/tt01-als-rallye-car-so-gehts-der-umbau-tuningbericht-t17768.html

Beste Grüße

kevin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fennek und Franziska 1:16
BeitragVerfasst: 20.12.2011, 17:26 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2010, 08:47
Beiträge: 381
Wohnort: Mannheim
Offline
Min Moin Kevin,
das is mal ne tolle Idee mit dem Umbau des Fahrgestell´s. :super:

Dankende Grüße

_________________
Bastelnde Grüße Da Wäna
Mein kleines Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fennek und Franziska 1:16
BeitragVerfasst: 02.01.2012, 21:15 
Offline-Modellbauer
Offline-Modellbauer

Registriert: 22.02.2011, 21:31
Beiträge: 33
Wohnort: München
Offline
Servus,

Hab heute mal nach Kevins Anleitung meinen Fennek auch mehr Bodenfreiheit verpasst. Eigentlich alles ein Kinderspiel wenn man weis wie. Bei der Gelegenheit hab ich auch die original Federn gegen weichere ausgetauscht so hoppelt er nicht mehr ganz so stark. Eine Probefahrt im Garten ist auch gut verlaufen jetzt ist etwas höheres nasses Gras kein unüberwindliches Hindernis mehr.

Danke für den Tipp.

_________________
Grüße aus München

Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fennek und Franziska 1:16
BeitragVerfasst: 09.01.2012, 08:26 
Amateur
Amateur

Registriert: 03.05.2011, 06:32
Beiträge: 150
Wohnort: München
Offline
Guten Morgen,
nochmals ein frohes neues Jahr an euch alle.
Der Weihnachtsurlaub ist du Ende, das Berufsleben hat mich wieder und ich möchte mal endlich bessere Bilder nachreichen ;)

Hier also mal der "hochgebockte" Fennek mit abgesenkter Karosserie und einige Detaileindrücke vom Dach, die ich euch noch schuldig bin:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Die Stoßdämpfer muss ich bald noch auf das entgültige Gewicht einstellen.

@Thomas: Welche Federn hast du bei dir jetzt verbaut? Konnte da noch nichts gutes finden. Beim Münchener Ersatztermin will ich meine erste Testfahrt machen ;)


Beste Grüße

kevin


Zuletzt geändert von kampfgnom am 13.03.2015, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fennek und Franziska 1:16
BeitragVerfasst: 10.01.2012, 07:01 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Hi Kevin,

Coole Sache, so langsam gefällt mir die Idee einen Fennek zu bauen immer besser.
Du hast dich ja auch mächtig ausgetobt. :mrgreen:

Dürfte nicht mehr allzu viel original sein an dem Teilesatz, oder?

Auf jeden Fall schönes Modell geworden, immer schön weiter so.

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fennek und Franziska 1:16
BeitragVerfasst: 10.01.2012, 10:16 
Amateur
Amateur

Registriert: 03.05.2011, 06:32
Beiträge: 150
Wohnort: München
Offline
Hey Michael,
der Fennek sollte eigentlich ein (wenig detailiertes) schnelles Modell werden, da es seinen Weg sehr unverhofft und spontan zu mir gefunden hatte.
Letztendlich habe ich aber wirklich fast jede Kleinigkeit geändert und nachgebildet.
Die weißen Karosserieplatten sind die einig erhaltenen Originalteile, der Rest ist komplett neu bzw. ergänzt worden.
Neben der Waffenstation fehlen jetzt nur noch die Radkappen(Felgen), Spiegel und Lichter. Dann hab ich das Thema endlich abgeschlossen und kann mich den anderen Sachen widmen. Es wird dann wohl auch das erste von mir fertiggestellte (!) Modell werden :D

Thomas hatte ja schon geschrieben, dass die Höherlegung prima funktioniert. Wenn ich das dann auch selbst getestet habe, werde ich das Fahrwerk auch für meinen Boxer nehmen.

Es steht wohl jetzt nichts mehr im Wege, dass du dir einen Fennek ins Haus holst. Vorallem weil du das Fahrwerk nicht mehr unbedingt selbst bauen musst.
Und wenn ich das Modell innerhalb von 8 Monaten tröpfchenweise baue, dann schaffst du das ja locker in der Hälfte der Zeit :lol:

Beste Grüße

kevin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fennek und Franziska 1:16
BeitragVerfasst: 10.01.2012, 22:29 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
Beiträge: 3416
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Hi Kevin,

Ich sagte "bauen" nicht "besorgen".
Wenn ich so sehen was man alles ändern muss kann ich auch gleich selber einen schnitzen.
Und das mit dem Eigenbauchassis wäre keine Notlösung gewesen sondern eine Herausforderung die ich gerne aufnehmen würde.

Somit kompletter Eigenbau , Verwendung nur von Diff und Getriebe eines Buggy. :mrgreen:
Aber aus Zeitmangel wird das etwas warten müssen.

Grüße
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik