Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 23.09.2018, 11:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kopfnuss: Dinge zum nachdenken.
BeitragVerfasst: 05.11.2011, 18:38 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2007, 23:48
BeitrÀge: 292
Wohnort: SchĂŒtĂŒttgart
Offline
Hier mal eine Kopfnuss

Angenommen, man habe ein Flugzeug auf einer Startbahn. Die Startbahn sei dabei ein Förderband mit Schaltung, die dafĂŒr sorgt, dass das Förderband genauso schnell lĂ€uft wie die Reifen des Flugzeugs, nur in umgekehrte Richtung.

Kann das Flugzeug abheben? :)

Gruß
Basti

_________________
Aktuelle Projekte:
Deutsch lernen ;)

"ok! Also: ich hab das Download und möchte es unter Bilder abspeichern. Jetzt rechte oder linke Maustaste?"


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfnuss: Flugzeug auf Förderband.
BeitragVerfasst: 05.11.2011, 18:58 
Amateur
Amateur

Registriert: 03.05.2011, 07:32
BeitrÀge: 150
Wohnort: MĂŒnchen
Offline
Nein, da sich das Flugzeug nicht vorwĂ€rts bewegt gibt es kein Luftstrom an dem FlĂŒgeln, somit auch keine Möglichkeit des Auftriebes.

Das ist so wie ein Pferd was man mit einer Karotte an der Angel zum laufen bringt, das Tier kommt auch nie ans fressen ;)

wissende GrĂŒĂŸe

kevin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfnuss: Flugzeug auf Förderband.
BeitragVerfasst: 05.11.2011, 19:29 
Ma klar,hat ja einen eigenen Antrieb.
Der RĂŒckstoß der Turbinen,hat mit dem Boden nix zu tun. Bild

Gruß,Harry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfnuss: Flugzeug auf Förderband.
BeitragVerfasst: 05.11.2011, 21:23 
Experte
Experte

Registriert: 27.05.2007, 11:57
BeitrÀge: 438
Offline
Soo ich sage der geht hoch.
Der Propeller bringt ja den Wind unter die FlĂŒgel und somit bekommt er den Auftrieb.
Der Flieger hat ja RĂ€der,
und wenn sich das Band noch so schnell derhen wĂŒrde, wĂŒrden sich nur die RĂ€der schneller drehen.
Ist doch Wurst ob sich der Boden bewegt. :mrgreen:

_________________
Gruß
Stefan
www.scale-modelltechnik.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfnuss: Flugzeug auf Förderband.
BeitragVerfasst: 05.11.2011, 22:45 
Das Flugzeug, wĂŒrde nicht abheben.
Da, das Förderband nicht zulassen wĂŒrde.
Das durch die FlĂŒgelkonstruktion, der zum Auftrieb bedingte Überdruck auf der FlĂŒgelunterseite, wie der Unterdruck auf der Oberseite. Bedingt surch die Strömung nicht entstehen könnte. Es wird auf dem Rollband nur durch laufen.
Weiterhin wĂŒrde der Wiederstand, den ein Rad, fĂŒr die fortbewegung braucht nicht zugegen sein, da das Förderband den Vortrieb kompensiert. somit aufhebt.
Ohne den, keine Strömung der Luft entsteht.
Gruß. K


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfnuss: Flugzeug auf Förderband.
BeitragVerfasst: 05.11.2011, 23:07 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3385
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Naja,

Das Flugzeug wird durch SchubdĂŒsen oder Propeller angetrieben nicht ĂŒber die Reifen/RĂ€der.
Ob und wie schnell der Untergrund, egal ob vor oder zurĂŒck, sich bewegt hat nur Einfluss auf die Drehzahl der RĂ€der.
Der Antrieb erfolgt aber unabhÀngig vom Untergrund und damit bewegt sich das Flugzeug trotzdem relativ zur Luft.
Es entsteht ganz normal Auftrieb und es hebt ab.

Allerdings wĂŒrde ich mir bei so nem gigantischen Laufband Gedanken um die Stromrechnung machen....... :mrgreen:

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfnuss: Flugzeug auf Förderband.
BeitragVerfasst: 05.11.2011, 23:58 
Das Flugzeug kann nicht abheben, da kein Luftstrom an den FlĂŒgeln ist!

Internette GrĂŒĂŸe
Wolfgang


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfnuss: Flugzeug auf Förderband.
BeitragVerfasst: 06.11.2011, 00:30 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2011, 06:32
BeitrÀge: 106
Wohnort: 95182
Offline
Das Flugzeug wird nicht abheben, da die VorwĂ€rtsbewegung was normal den Luftstrom unter die FlĂŒgel bringt durch das Laufband neutralisiert wird. Sprich der Flieger bleibt auf der Stelle stehen und kann dadurch nicht abheben. Ich denke nicht das der Propeller allein es schafft den Flieger genug Luft unter die FlĂŒgel zu pusten damit er fliegt.

Was allerdings passiert ist folgendes:
Der Propeller geht aus wenn der Sprit leer ist :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Meine Website:
http://www.rc-panzer-hochfranken.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfnuss: Flugzeug auf Förderband.
BeitragVerfasst: 06.11.2011, 11:38 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3385
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Moin,

Keiner sagt das sich alles mit den Förderband mitbewegt.....
Wenn wir mal Reibung der Luft auf der OberflÀche und event entstehende Verwirbelungen die den Auftrieb beeintrÀchtigen können ignorieren bewegt sich laut Aufgabenstellung nur das Laufband/die Startbahn.
Die Luft darĂŒber steht still und das Flugzeug bewegt sich, angetrieben von den Triebwerken, in dieser Luft vorwĂ€rts.
Damit umströmt die Luft die FlĂŒgel und Auftrieb is da....warum sollte es also nicht abheben können?

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfnuss: Flugzeug auf Förderband.
BeitragVerfasst: 06.11.2011, 15:09 
Moin Flieger :wink:

NatĂŒrlich Fliegt der Flieger :roll:

Ein Flugzeug wird ja nicht ĂŒber die RĂ€der vorwĂ€rts bewegt,die sind da
nur dran,damit es nicht auf dem Bauch rutscht.

Der Vortrieb wird nach dem RÜCKSTOSS Prinzip erzeugt.,durch
Propeller,oder DĂŒse,welche die Luft beschleunigt,und fĂŒr vorwĂ€rts Bewegung
sorgt.
Und schon Fliegt es.Bild

Gruß,Harry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfnuss: Flugzeug auf Förderband.
BeitragVerfasst: 06.11.2011, 17:38 
Oh Mann, dieses Thema hatten wir schonmal: Fakt ist, es geht nicht, es hebt nicht ab, es fliegt nicht.

Auf einer normalen Startbahn wird durch den Schub, egal durch welches Triebwerk, eine VorwÀrtsbewegung erzeugt. Die RÀder drehen sich, der Vogel bewegt sich, durch die VorwÀrtsbewegung funktioniert die Unterdruck-Auftrieb-Geschichte.

Bewegt sich jetzt der Untergrund entgegengesetzt zur Bewegungsrichtung, also das Förderband gegen die RÀder, so entfÀllt die Unterdruck-Auftrieb-Geschichte, somit hebt der Vogel auch nicht ab.

Das Ganze wurde ĂŒber viele Seiten an anderer Stelle schon behandelt, aber das Resultat war das Gleiche, es geht nicht. !

Und fĂŒr diejenigen, die das immer noch nicht glauben: Wieso fliegt ein Segelflugzeug ? Da ist nix was fĂŒr Vorschub sorgt ! Ein Triebwerk jedweder Art sorgt nur fĂŒr den Vortrieb, nicht fĂŒr den Auftrieb ! Und der ist fĂŒrs "Obenbleiben" verantwortlich! Und ohne Vortrieb kein Auftrieb !

Gruß
Stephan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfnuss: Flugzeug auf Förderband.
BeitragVerfasst: 06.11.2011, 17:59 
Na sischer Geht datt nisch,Datt Fiischt :mrgreen:

Da das Flugzeug vom antrieb her NICHT an den Gripp auf der Rollbahn
gebunden ist,sondern NUR ĂŒber den SCHUB der Triebwerke,hebt es auch ab,
wenn die Rollbahn rĂŒckwĂ€rts lĂ€uft .
Bei einem Antrieb ĂŒber die RĂ€der,ist das was anderes.
Was man dann noch mit Einberechnen muss,ist der Rollwiederstand der RĂ€der.
Das ist aber zu vernachlÀssigen,da JEDES Flugzeug,das den Boden verlassen hat
ĂŒber ausreichend Schub verfĂŒgt,um zu Starten.
wenn es Erstmal in der Luft ist,brauchst es nur noch den halben Schub.

Gruß,Harry


Nach oben
  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 31 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik