Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 17.04.2021, 07:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Tamiya Kette fĂŒr Leo1
BeitragVerfasst: 11.09.2020, 14:58 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2008, 19:29
BeitrÀge: 134
Wohnort: 66914 Waldmohr
Offline
... ich fang erstmal mit was einfachem an. Die komplizierteren kommen spÀter :mrgreen:

Gruß
Stephan

_________________
https://rad-kettenwerkstatt.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Tamiya Kette fĂŒr Leo1
BeitragVerfasst: 25.10.2020, 10:21 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
BeitrÀge: 1642
Offline
Bild

sieht einfach geil aus, diese Kette,
auf diesem Fahrzeug.

Wie originale Ketten auf entsprechenden Fahrzeugen ĂŒberhaupt was her machen.
Schade daß die Anbieter hier nicht mehr im Sortiment haben....

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 09.01.2021, 00:08 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
BeitrÀge: 1642
Offline
cdE_Evil-Homer hat geschrieben:
So ,

Weiter geht es mit dem anschleifen der Unterseite aller Polster mit Schmirgelpapier , sowie das abschleifen der restlichen PrÀgung der original Kette.

Dann wurden die Polster mit Loxeal -Sekundenkleber Nr 14 aufgeklebt.
Auch das ist eine sehr nervenintensive Aufgabe wegen der Unmenge an Teilen...die Arbeit scheint kein Ende zu nehmen:

Bild

Dann noch das Carbon-Muster von der OberflÀche schleifen ( habe keine andere Platte in schwarz und 1,5mm bekommen , so musste ich die bedruckte Platte von Graupner nehmen).

Alle Endverbinder ( diese kleinen Aluteilchen an der Außenseite der Kette) sind ĂŒbrigens mit Loctite "FĂŒgen Welle/Nabe" auf den Achsen verklebt/gepresst und sollten fĂŒr alle Ewigkeit halten :denk:

Und hier dann das fertige Ergebnis meiner BemĂŒhungen:

Bild

Die Ketten werde ich dann noch lackieren ( natĂŒrlich bis auf die Polster ).

Meinungen , Anregungen und Kritik ausdrĂŒcklich erwĂŒnscht und erbeten....

GrĂŒĂŸe
Michael



Sehr schön gelungen.
Frage: Grundlage war doch die Tamiya-Blech-Kette, die auf dem Leopard1A4 (-Bausatz) und uffm M26 Pershing druff war?

Die Polster sind schön gelungen, die Originale war ja die Vulkanisierte....


.

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Tamiya Kette fĂŒr Leo1
BeitragVerfasst: 20.01.2021, 22:08 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3458
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Joa Herbert,

die Grundlage war die original Tamiya-Blechkette.
Viel Arbeit die in den Jahren verformten Bleche wieder zurĂŒck zu biegen, das im Blech tiefgezogene "S" zurĂŒck zu formen und den Rest eben zu schleifen.

Viel Arbeit war das damals, zum GlĂŒck hatte mich die Firma zur Nachtschicht verdonnert und ich hatte viel Zeit solange meine Maschine Teile produziert hat was anderes zu machen.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Tamiya Kette fĂŒr Leo1
BeitragVerfasst: 13.02.2021, 10:48 
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter

Registriert: 08.08.2017, 19:47
BeitrÀge: 64
Offline
Servus Michael,

tolle Arbeit, Modellbau vom feinsten, so etwas selbst gemachtes ist immer wieder schön anzusehen,
wenn man dann auch selbst weis, wieviel Arbeit das macht. Aber das macht das Hobby auch aus,
stundenlange Arbeit die man so nicht kaufen kann :) .

Gruß Bernd.


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 17 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik