Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 24.09.2020, 11:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist geschlossen. Du kannst keine BeitrĂ€ge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 66 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: M 84 Baubericht
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 13:29 
Na dann geb ich mal Gas !

HJW, wenn Du im RĂŒckspiegel was hin und her wackeln siehst, das bin ich, ich blinke zum Überholen ! :zumschiessen: :zumschiessen: :zumschiessen:

Weiter nun :

die nÀchsten Teile sind versÀubert:

Bild

Bild

Zuerst befestigen wir die beiden AussenwĂ€nde 29 + 30 nur mit Kreppband ! Nicht verkleben ! Die mĂŒssen wieder ab, damit die Elektrik verlegt werden kann.

Die beiden AussenwÀnde dienen nur als Begrenzung !

Die Frontplatte 15 wird nun an den beiden InnenwÀnden 1 + 2 angeklebt und mit den AussenwÀnden ausgerichtet.

Bild

Am Heck kommt die RĂŒckwand 16 rein. Gleichzeitig werden die beiden Heckbleche 16 + 17 mit eingesetzt, aber nur an der Innenwand und dem Heckblech verklebt.

Bild
Bild

Nun noch die beiden Kettenbleche 12 + 13 einpassen und verkleben. Die Kettenbleche werden entlang der AussenwĂ€nde justiert (innen muß ein Spalt offen bleiben), an den Spanten, dem Front und der Heckwand angeklebt.
Sonst nirgendwo !

Bild

... to be continued ...


Nach oben
  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: M 84 Baubericht
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 15:30 
Jepp, die nÀchsten Teile versÀubert.

Bild

Bild

Nun wird am Heckblech unten eine VerstÀrkung (33) eingeklebt, das Bild hierzu hab ich etwas verfremdet, sonst hÀtte man nix gesehen

Bild

...das gleiche Teil von oben, dann wirdÂŽs deutlicher !

Bild

So, als nÀchstes werden die Luken (31, 34, 35, 36, 37)justiert und mit Klebeband fixiert, damit die Scharniere auch ihren Platz finden ...

Bild

In Ermangelung einer M2 Gewindestange (keine Ahnung, wo ich die verschusselt hab) geht auch eine TK-Mine, aber bitte keine 6B (die ist definitiv zu dick), eine irgendwo zwischen 6H und HB tutÂŽs.

Wozu das ? Damit die Luken sich schön öffnen und schliessen lassen mĂŒssen die Scharniere fluchten, einfach nur darum !

Bild

... und die Heckklappenscharniere dĂŒrfen jetzt auch an ihren Platz !

Bild

Zu den Teilen 14, 18, 19 und 32 komme ich spÀter noch !

... bis denne ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 84 Baubericht
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 16:15 
Moin Stephan
Nicht das Du Denkst,Dein Baubericht findet kein Interesse Bild

Ich wollte nur nicht JEDES Foto mit meinen Blöden Kommentaren ZUMÜLLEN Bild

Ist aber ein Feines Teil,wenn auch nicht meine Epoche,Trotzdem GELUNGEN Bild

Gruß,Harry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 84 Baubericht
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 16:21 
harryw hat geschrieben:
...,wenn auch nicht meine Epoche,...
Gruß,Harry



Stimmt, zu Deiner Jugendzeit ritt man noch zu Pferde und kÀmpfte mit Schild und Schwert !

:zumschiessen: :zumschiessen: :zumschiessen:

Stephan
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 84 Baubericht
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 16:36 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3439
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Mag sein Stephan...

Aber es war ein gewaltiger Fortschritt zu deiner Jugendeit als man noch Steine und Keulen benutzte..... :mrgreen:

Nun damit du nicht glaubst keiner weiss deine Arbeit und den schönen Bericht zu wĂŒrdigen, lob ich dich halt auch mal.
Richtig geil geworden bis zu diesem Punkt.
Da kann man nur deine gewohnt hohe QualitÀt vorraussetzen und auf ein obergeiles Endresultat warten.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 84 Baubericht
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 16:49 
Jo,Stephan von und zu Frechdachshausen.


Weil du mich ja so genau kennst,ich hab mir heute einen Neuen Jogging Anzug
Gekauft,Schickes Modell
Dateianhang:
335px-Maximilienne-p1000557.jpg
335px-Maximilienne-p1000557.jpg [ 40.45 KiB | 178-mal betrachtet ]


Man beachte mein BREITES GRINSEN :mrgreen:

Muss ich nur noch ein paar falten Raus bĂŒgeln. Bild

Mit schwer tragenden GrĂŒĂŸen,Harry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 84 Baubericht
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 17:04 
cdE_Evil-Homer hat geschrieben:
...
Richtig geil geworden bis zu diesem Punkt.
Da kann man nur deine gewohnt hohe QualitÀt vorraussetzen und auf ein obergeiles Endresultat warten.

GrĂŒĂŸe
Michael


Tja,

ich kann halt nicht anders. Was wÀre ein Baubericht ohne etwas Spass mit dabei, schriftlicher Natur.

NatĂŒrliche GrĂŒĂŸe
Stephan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 84 Baubericht
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 17:19 
Nicht das jemand denkt: Jetzt ist die Luft raus !

Momentan klebe ich die Scharniere, und die kleinen Scheisserchen brauchen halt bis der Revell-Kleber (Schleichwerbung) ausgehÀrtet ist. Sonst stimmt die Richtung nicht mehr. Insofern wirds wohl erst nÀchste Woche weitergehen, da die Scharniere jetzt einfach ihre Zeit brauchen !

Also bitte nicht ungeduldig werden !

Das bisherige Tempo war ja schon rekordverdÀchtig, wenn ich das mal so anmerken darf.

Abwartende GrĂŒĂŸe
Stephan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 84 Baubericht
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 18:39 
Experte
Experte

Registriert: 27.05.2007, 10:57
BeitrÀge: 438
Offline
Na da iss wohl einer am Zusammenbau eingeschlaffen :cry: :cry:

_________________
Gruß
Stefan
www.scale-modelltechnik.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 84 Baubericht
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 18:41 
Da kann wohl einer nicht lesen !

... der Kleber trocknet ! Wirst es ja noch erwarten können !

klebende grĂŒĂŸe
Stephan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 84 Baubericht
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 22:56 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
BeitrÀge: 1515
Offline
harryw hat geschrieben:
Jo,Stephan von und zu Frechdachshausen.


Weil du mich ja so genau kennst,ich hab mir heute einen Neuen Jogging Anzug
Gekauft,Schickes Modell
Dateianhang:
335px-Maximilienne-p1000557.jpg


Man beachte mein BREITES GRINSEN :mrgreen:

Muss ich nur noch ein paar falten Raus bĂŒgeln. Bild

Mit schwer tragenden GrĂŒĂŸen,Harry



Na-na-na Harry!
Wenn Du schon nen neuen SonntachsAnzuch kaufen tust, dann sollten wenigstens die BĂŒgelfalten schön gericht sein :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: (fĂŒrÂŽs naĂ€chste Mal...)

mit freuenden grinsenden GrĂŒĂŸen

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 84 Baubericht
BeitragVerfasst: 09.08.2011, 16:05 
So, wo waren wir denn ?

Heckklappe !

ZunĂ€chst die Einzelteile, die TĂŒren sind die Innenteile der Öffnungen, es gibt keine Extrateile hierfĂŒr !

Bild

Den grĂ¶ĂŸeren TĂŒrausschnitt nach außen, den Rahmen nach innen, alle 3 zusammengeklebt sehen sie dann so aus ! Bei den Scharnieren bitte auspassen, das die richtigen dann auch eingeklebt werden.

Bild

Gleich gehts weiter ...


Nach oben
  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Dieses Thema ist geschlossen. Du kannst keine BeitrĂ€ge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 66 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik