Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 26.09.2020, 21:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: M 59 APC
BeitragVerfasst: 11.08.2011, 21:33 
Das mit den Schlitzen hat sich erledigt !

HÀngt aber ned an deinem Alter, sondern an der Tatsache, das ich auf den neuen FrÀsplatten den Fehler beseitigt habe.

gealterte GrĂŒĂŸe
Stephan :blah:


Nach oben
  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: M 59 APC
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 07:04 
Experte
Experte

Registriert: 27.05.2007, 10:57
BeitrÀge: 438
Offline
:!: Die Teile gehen richtig schnell zu bauen Wahnsinn :!:

_________________
Gruß
Stefan
www.scale-modelltechnik.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 59 APC
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 07:38 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2010, 08:47
BeitrÀge: 381
Wohnort: Mannheim
Offline
Bild Mein lieber Stephan,
ich wollte das ja nur mal angeschnitten haben.

Angeschnippelte GrĂŒĂŸe

_________________
Bastelnde GrĂŒĂŸe Da WĂ€na
Mein kleines Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 59 APC
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 11:54 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2010, 08:47
BeitrÀge: 381
Wohnort: Mannheim
Offline
Moin Moin MĂ€nners,
es geht weiter.

Weiter gehtÂŽs mit Teil Nr. 31. Da wird von der Innenseite ein, aus 0,5 mm starkem Poly,
eine Auflage fĂŒr den dazugehörigen Lukendeckel angefertigt und festgeklebt.

Bild

Bild

Mit Klebeband wird das Teil dann an dem Aufbau vorĂŒbergehend befestigt.
Die Luke liegt auch auf einer 0,5er auflage und ist ebenfals mit Tesa Befestigt.

Bild

Bild

Bild

Weiter gehtÂŽs mit den hinteren Lukendeckel und dersen Scharnieren.
Auch wieder so ne Fummelei.

Bild

Bild

In die Linke Box hab ich dann einen kleinen Schalter zwecks Ein/Aus schalten des
EmpfÀngers. In die Rechte kommt dann noch eine Ladebuchse.

Bild

Die Teile Nr. 36 u. 37, Kettenabdeckungen hinten, fanden nun auch noch ihren Platz.

Bild

Bild

Entgegen ander Kollegen hab ich die Motorraumgitter und die Abdeckung mit dem
Tankdeckel, Teil Nr. 08, 29 u. 30, mit einem Rahmen versehen. Diese sitzen recht stramm auf ihren PlÀtzen und gehen wÀhrend der Fahrt nicht verloren.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Sodele, das wars mal wieder von mir. Fortsetzung folgt.

Bastelnde GrĂŒĂŸe.

_________________
Bastelnde GrĂŒĂŸe Da WĂ€na
Mein kleines Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 59 APC
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 12:26 
Es wird ! Weiter so !


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 59 APC
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 12:36 
Hi

das geklebte auf dem Bild 6 u. 7 finde ich nicht so schön aber ich finde das ist das am schönsten gebaute Modell von dir jetzt.Weiter so.

GrĂŒsse


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 59 APC
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 13:07 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2010, 08:47
BeitrÀge: 381
Wohnort: Mannheim
Offline
Is ja noch ned feddisch. Muß ja noch gespachtelt und geschliffen werden. :wink:
Aber, trotzdem Danke fĂŒr das Lob aus Deinem Munde. :wink:

_________________
Bastelnde GrĂŒĂŸe Da WĂ€na
Mein kleines Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 59 APC
BeitragVerfasst: 15.08.2011, 18:05 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2010, 08:47
BeitrÀge: 381
Wohnort: Mannheim
Offline
Tach MĂ€nners und Frauchens,
weiter gings mit den restlichen Scharnieren und deren Montage an die restlichen Lukendeckel usw.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

FĂŒr die Getriebeabdeckung hab ich mir auch was einfallen lassen.

Bild

Die Streifen unten, links, rechts und oben sind aus 1 mm Poly und die beiden Oberen mit den SchrĂ€gen sind aus 1,5 mm ReststĂŒcken angefertigt. Hinter den Löchern der schrĂ€gen PlĂ€ttchen sind M2er Muttern befestigt.


So sieht das ganze geschlossen aus.

Bild

Ich hab mir dann ĂŒberlegt wie ich die TĂŒre in der Heckklappe schließen/öffnen kann.
Das is dabei herausgekommen.
Übrigens, die Löcher und Schlitze werden noch verspachtelt.

Bild

Bild

Bild

Wie man sehen kann ist in der TĂŒr ein Schlitz. In diesen Schlitz greift der Riegel
vom TĂŒrgiff.

Bild

Bild

Bild

Die Anti Rutsch Leisten auf der Innenseite der Heckklappe wurden dann ebenfals
befestigt.

Bild

Die Kleinen Klappen bekamen ebenfals Griffe.

Bild

FĂŒr die Große Klappe wurde ein Öffner eingebaut.

Bild

So, fĂŒr heute wars das mal wieder. Fortsetzung folgt.

TĂŒfftelnde GrĂŒĂŸe

_________________
Bastelnde GrĂŒĂŸe Da WĂ€na
Mein kleines Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 59 APC
BeitragVerfasst: 18.08.2011, 21:05 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2010, 08:47
BeitrÀge: 381
Wohnort: Mannheim
Offline
Tach MĂ€nners,
bin mal wieder im I-Zug gewesen.
Ich hab da nÀmlich, vor lauter Bauwahn, einen richtigen Hirsch geschossen.
Nicht nur dass ich die falsche Heckklappe an meinen M59 gebaut, nee ich
Dussel hab sie auch noch falschrum dran gebaut. Das kommt nun davon.
Aber wir haben ja unseren lieben Stephan, der passt ja auf seine SchÀfchen auf.
Gel Stephan.
Na ja, und da war ich halt mal wieder im Keller.
So ganz neben bei hab ich dann halt auch noch die Heckklappe funktionsfÀhig gemacht.
Ich hab dafĂŒr ein altes Servo aus meinem Fundus genommen.
Aber schaut einfach mal.

Das is das Servo aus meinem Fundus.

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier ist es im eingebauten Zustand. Die Zugfeder ist eine art Zugentlastung
wenn die Heckklappe an dem Aufbau anschlÀgt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier mal noch mit der alten Heckklappe bei der FunktionsprĂŒfung.

Bild

Bild

Bild

Bild

Und hier die neue Heckklappe.

Bild

Bild

Jo, das wars mal wieder von mir. Fortsetzung folgt.

Bastelnde GrĂŒĂŸe

_________________
Bastelnde GrĂŒĂŸe Da WĂ€na
Mein kleines Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 59 APC
BeitragVerfasst: 18.08.2011, 21:55 
Wozu mach ich Spanten rein, wenn ihr die Dinger zersÀgt ? Bild

...jetzt weiß ich, warum Du keinen Platz mehr in der Seitenwand hast :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Na mach mal weiter, ich sehŽs kommen, wenn der Werner fertig ist, fahr ich mit nem neuen FrÀssatz bei ihm vorbei !

Alter ZersÀger !

Hopp, mach weiter so !

freudige GrĂŒĂŸe
Stephan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 59 APC
BeitragVerfasst: 18.08.2011, 22:36 
Experte
Experte
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2011, 10:26
BeitrÀge: 254
Wohnort: 37154 Northeim
Offline
Na Jungs,

das mit dem Rohr und dem Seilwar wohl doch eine gute Idee,

Oder ?????

Gruß
ein sich freuender alter Mann

_________________
Gruß aus Northeim

Hans-Joachim



Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: M 59 APC
BeitragVerfasst: 19.08.2011, 06:49 
Super Sache !


Nach oben
  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 99 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik