Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 23.09.2020, 17:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bergeleo Standard
BeitragVerfasst: 26.07.2012, 23:31 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
Beiträge: 160
Wohnort: Herne
Offline
Huhu Bastelianer,

ich krame mal weiter in meinen Erinnerungen :lol:

Details wurden gebaut bzw. angebracht.
Anschlag seitlich an der Kasematte fĂĽr den Kranarm und die Eisgreifer (von Scale)
Auspuff Standheizung mit Abdeckung

Bild

Bild


Das Pendant am Kranarm, das ist ne Verschleissplatte

Bild


Und der Antrieb fĂĽr den Krandrehhandbetrieb

Bild


Die Ansaughutze fĂĽr die Standheizung aus Poly und Resteteilen von HL :mrgreen:
(wenn es nicht die Funktion hat, möge man mich berichtigen)

Bild

Bild


Ansaugung ABC-Schutzanlage

Bild

Bild


Der erste Halter fĂĽr die Werkzeuge

Bild


Ein paar Schweissnähte weiter :D

Bild

Bild


In diesem Sinne und häppi basteling

LG Martin

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: Bergeleo Standard
BeitragVerfasst: 27.07.2012, 11:27 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2012, 20:23
Beiträge: 131
Offline
sind das werkzeughalter von AFV-model??? manchmal beschleicht mich der gedanke, dass die werkzeughalter von WK II fahrzeugen und BW die gleichen sind. kann das sein???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergeleo Standard
BeitragVerfasst: 27.07.2012, 12:13 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
Beiträge: 1515
Offline
Hallo Danny Maximus,

eine Ă„hnlichkeit der Halter ist klar zu erkennen.
Hab mir das immer ĂĽberlegt wenn ich Fotos von WKII-Panzern gesehen hab und unsere Halter damit verglich.

Es sind nicht ganz die selben. zB ist das Blech der Halter fĂĽr Spaten usw etwas breiter bei der BW. Und so sind kleinste Kleingkeiten zu verzeichnen.

Wie das im Modellbau umgesetzt wurde kann ich nun nicht sagen. Aber es könnte durchaus sein, daß bei vorhandenen Giesformen usw wenig bis keine Rücksicht genommen wurde, bzw kein Unterschied feststellbar war.

ich denke, die Ă„tzteile "Spatenhalter, Axrhalter" usw sind die selben an 1:16-er Modellen.

:wink:

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Zuletzt geändert von Tigerwilli am 26.08.2020, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergeleo Standard
BeitragVerfasst: 27.07.2012, 20:53 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
Beiträge: 160
Wohnort: Herne
Offline
Hi Danny und Herbert,

grundsätzlich schliesse ich mich Herberts Aussage an.
Das Funktionsprinzip ist das Gleiche.
Jedoch ist die Form etwas anders und die BW-Teile sind etwas grösser.
Die von mir verbauten Ă„tzteile sind von CG-Model, also Die die auch AFV vertreibt.
Beispiel fĂĽr den Unterschied zwischen z.B. Aber WKII und CG BW sind die einesetzten
Drahtstärken 0,4 zu 0,6mm, auch ist das Material dicker bei den BW-Teilen.
Vom Design mal ganz zu schweigen, da bei modernen Fahrzeugen andere Voraussetzungen zu erfĂĽllen sind in Punkto Anforderungen.

LG Martin

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergeleo Standard
BeitragVerfasst: 27.07.2012, 23:04 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
Beiträge: 160
Wohnort: Herne
Offline
Kuckuck, ich mal wieder :-)

Halterungen für die Scheinwerfer und vordere Hebeösen

Bild


Die Hebeösen sind bearbeitete vom Leo1

Bild


Die Erhöhung für den drehbaren Winkelspiegel

Bild

Bild

Bild


Die Front musste komplett geändert werden, zum einen um eine realistische Doppelschräge zu erhalten,
zum Anderen muss ja Schaufel dran :-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Das Teil kostet richtig Hirnschmalz, aber es macht Spass


LG Martin

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergeleo Standard
BeitragVerfasst: 05.08.2012, 10:16 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
Beiträge: 160
Wohnort: Herne
Offline
GlĂĽck Auf Freunde des gepflegten Polyschnitzens,

nun war es Zeit, dat Dat Teil auch ma auf eigenen Rollen steht

Schwingarme, Dämpfer und Federn ran und rein

Bild

Bild


Wir wollen auch :mrgreen:

Bild

Bild


Ein Boden wurde eingezogen und die Motoren montiert

Bild


So schauts dann man aus

Bild


to be continued

LG Martin

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergeleo Standard
BeitragVerfasst: 05.08.2012, 12:52 
Amateur
Amateur

Registriert: 03.05.2011, 06:32
Beiträge: 150
Wohnort: MĂĽnchen
Offline
Hallo Martin,
dein Bergeleo ist echt ein geiles Teil, sehr Detailgetreu und alles schöne Handarbeit, echt super!

Verrätst du mir (bzw. uns) wie du die Laufrollen kugelgelagert hast? Welche Lagergröße haben die? 8 oder 9 Millimeter Außendurchmesser?
Stehe grade vor dem Umbau meines Laufrollensatzes, wĂĽrde aber ganz gerne wenns geht das aufdrehen sparen.

Beste GrĂĽĂźe

kevin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergeleo Standard
BeitragVerfasst: 05.08.2012, 13:05 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
Beiträge: 160
Wohnort: Herne
Offline
Hi Kevin,

dank fĂĽr die Blumen erst einmal.

Zu den Laufrollen, ich habe Lagersitze aus MS-Rohr in die Plastelaufrollen geklebt.
Diese wurden mit den Laufrollen zus. verstiftet.
Die Kugellager haben die MaĂźe 8x5x2,5mm.
GĂĽnstig und machbar mit Hausmitteln. Ist aber sehr Arbeitsintensiv :shock: :mrgreen:
Hoffe es hilft.

LG Martin

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergeleo Standard
BeitragVerfasst: 05.08.2012, 15:46 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
Beiträge: 160
Wohnort: Herne
Offline
Huhu

dann mal die Winkelspiegel in die Kommandantenluke geklebt

Bild

Bild

Bild


Deckel druff und gut :mrgreen:

Bild

Bild


So sang- und klanglos entstand die Bummbox, 4mm Holz und n Visaton 8er

Bild

Bild


LG Martin

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergeleo Standard
BeitragVerfasst: 05.08.2012, 19:30 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
Beiträge: 1515
Offline
Hai Martin,

schöne Version, Dein Berge-Leo. Wie es aussieht hast Du noch ein altes ElMod-Sys im Bestand und dem Leo implantiert.

Wäre die Box nicht auch aus Poly gut geraten? Hätte den Zweck wohl genauso gut erfüllt. Oder weshalb hast du Holz gewält?

Jeder Naufortschritt hier freut mcih ungemein.

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergeleo Standard
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 20:53 
Amateur
Amateur

Registriert: 20.04.2012, 22:19
Beiträge: 160
Wohnort: Herne
Offline
Hi Herbert,

ein paar Tannenmöbel im Wohnzimmer sehen doch gut aus :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Scherz beiseite, tja, warum kein Poly?
Das Holz lässt sich sehr gut sägen und schleifen und kleben, und ist günstig.
Einfacher beim bearbeiten halt als Poly, da doch etwas dickere Platten hätten genommen werden müssen wegen des Schwingens.
Das Gehäuse ist ja nu mal etwas grösser.
Ferner arbeite ich gerne auch mal mit Holz.

LG Martin

_________________
Lieber 60 Jahre gelebt als 80 nur Da gewesen sein :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bergeleo Standard
BeitragVerfasst: 07.08.2012, 19:54 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2012, 20:23
Beiträge: 131
Offline
wie meinst du das mit "schwingen"???

aber sag mal, wie hast du die winkelspiegel gemacht???? sind die verglast??


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik