Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 13.11.2018, 17:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 597 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 50  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2008, 11:43 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3387
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Servus,

Habe mal die Mini-Schraubenattrappen an den vorderen KotflĂŒgeln angebracht.

Die Verlustrate war erfreulich gering, es sind nur 2 StĂŒck verloren gegangen die meine Pinzette "weggeschnippt" hat. :wink:
Bei insgesammt 26 StĂŒck ist das akzeptabel.

Bild

Zum Vergleich...links oben am KotflĂŒgel ist ein M1,2 Schraubenkopf zu sehen.

Allerdings muss man schon sagen das ohne Lupe kaum zu erkennen ist ob da nun wirklich ein Sechskant drauf ist oder ob nur ein StĂŒck Rundmaterial rausguggt. :roll:

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 11:26 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3387
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
FrĂŒh am Morgen gehts weiter mit zerschnibbeln von Tamiya-Plaste.
Die KettenschĂŒrzen warten schon lange darauf bearbeitet zu werden, also habe ich sie erstmal in einzelne Segmente aufgeteilt und dann die im oberen Teil angedeutete Scharnierleiste abgeschnitten.

Bild

Auch die SchĂŒrzenverschlĂŒsse haben drann glauben mĂŒssen, hier kommen spĂ€ter funktionale aus Messing drann.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 18:45 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3387
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Die KettenschĂŒrzen sollten natĂŒrlich beweglich sein.
Um dem Ganzen dann aber wieder die nötige StabilitĂ€t zu geben die man im RC-Bereich numal braucht hab ich mich bei den Scharnieren fĂŒr Mesing als Material entschieden.

Hier mal die Teile des Prototyp:


Bild

Und so gehört es zusammen:

Bild

Die Teile werden spĂ€ter verlötet, bei der großen LötflĂ€che tut es da auch weich gelötet.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.2008, 11:19 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3387
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Die Befestigung der KettenschĂŒrzensegmente sollte auch gelĂ€ndetauglich sein.
Also wollte ich die nicht einfach an das Messingrohr anpappen.

Deshalb habe ich an das Messingrohr ein Blech angelötet.
Hier wird dann spĂ€ter jedes Segment der SchĂŒrze mit 6 Schrauben (wie am Original) verschraubt.

Und es lohnt sich immer eine kleine Löthilfe zusammenzukleistern.....das schont die Nerven:

Bild

Und nachdem es ein wenig glatt geschliffen wurde sieht es so aus:


Bild

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.2008, 19:37 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3387
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Und wenn man dann geduldig gelötet und geschliffen hat...

Hier mal ein Bild provisorisch aufgereiht auf einem Rundmaterial:

Bild

Und so sollen dann die SchĂŒrzensegmente mal montiert werden:

Bild

Jetzt muss ich mir natĂŒrlich noch etwas ĂŒberlegen wie die Dinger abnehmbar gemacht werden können.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.07.2008, 23:10 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3387
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Das sind, nur so nebenbei als Nachtrag, einige Einzelteile fĂŒr die KettenschĂŒrzen:

Bild

Hier hab ich mal die Scharniere montiert:

Bild

Da am Original keine Außensechskantschrauben drann sind sondern Innensechskant (Inbus) musste ich bissl improvisieren.

Ich habe M1 Außensechskantschrauben abgedreht und einfach vorne eine Bohrung gesetzt die den Innensechskant andeuten soll.

Auf einen funktionalen Innensechskant habe ich bei der GrĂ¶ĂŸe verzichtet.
Die KettenschĂŒrzen sind von innen mit M1-Mutter befestigt.


GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.2008, 23:12 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3387
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Servus,

Und so sieht das ganze dann aus wenn die KettenschĂŒrzen montiert sind:

Bild

Fehlen noch die VerschlĂŒsse und ein Anschlag auf der Innenseite damit die SchĂŒrzen nicht zu weit in Richtung Ketten schlabbern können.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.07.2008, 23:19 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3387
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Servus,

Heute hab ich mal nur ein wenig Kleinkram gemacht....
Die KettenschĂŒrzen-VerschlĂŒsse habe ich, ganz untypisch fĂŒr mich, nicht selbst gemacht sondern von Scale-MilitĂ€rmodellbau gekauft.

Die Schlitzschrauben dafĂŒr entstanden aus M1 Außensechskant-Schrauben.
Die habe ich abgedreht und einen Schlitz reingefrÀst:

Bild

Und so sieht es dann mit Verschluss aus:

Bild

Auf der Innenseite der KettenschĂŒrze kommt noch ein GegenstĂŒck zum Ă€ußeren Verschluss damit das auch Sinn macht.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.2008, 22:19 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3387
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Heute habe ich mal versucht die VerschlĂŒsse fĂŒr die KettenschĂŒrzen hinzubekommen.

Mal ein kleiner flĂŒchtiger Blick von der Außenseite:

Bild

Einmal von der Innenseite, Verschluss geschlossen:

Bild

Noch ein Bild mit offenem Verschluss von der Innenseite gesehen:

Bild

Ein kleiner Schnipsel Poly dient als Anschlag damit der Verschluss nicht zu weit nach unten rutschen kann.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.07.2008, 22:11 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3387
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Heute gabs mal wieder Kleinfuzzelarbeit...

Die beim Tamiya-Bausatz fehlenden KettenschĂŒrzenhalter wurdne angefertigt und angepasst:

Bild

Und am Heck des Leo montiert:

Bild


GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2008, 11:13 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3387
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Heute morgen habe ich mit halb verpennten Augen gleich mal die hintere KettenschĂŒrzenhalterung moniert.
Da ich von der Innenseite keine Mutter anbringen kann muss ich hier auf das Inbusschrauben-Imitat verzichten.
Deshalb kommt eben ein normale M0,8 Schraube zum Einsatz.

Bild

Event. bohr ich da spÀter noch eine kleine Bohrung in den Schraubenkopf...dann sieht es zumindest fast so aus.

NĂ€chstes Problem ist die KettenschĂŒrze von Tamiya, die ist eigentlich zu kurz bzw die Halterungen oben sind etwas falsch verteilt.
Dadurch entsteht am Ende diese LĂŒcke am letzten Rohrsegment.

Ärgerlich....... :(

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2008, 00:01 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3387
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Der Rest des Tages verlief recht baufaul.
Hausarbeit muss auch mal sein und Besuch tauchte auch noch auf.... :shock:

Die lĂ€stige LĂŒcke im hinteren Teil der Scharnierleiste musste aber noch drann glauben:

Bild

So, nun kann ich beruhigt schlafen. :roll:

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 597 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 50  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik