Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 22.01.2019, 18:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Witziges in Textform....
BeitragVerfasst: 01.07.2007, 13:42 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3392
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Zwei Freunde gehen im Moor spazieren.

Plötzlich sinkt einer von ihnen bis zur Brust in den Morast. Schnell rennt der andere los, um die Feuerwehr zu holen. Die trifft auch prompt ein und fÀhrt die Leiter aus, um den Versinkenden zu retten.

Der winkt aber ab: "Ich bin nun 50 Jahre Christ und immer treu und brav in die Kirche gegangen. Der Herr wird mich schon retten!"

Also fĂ€hrt die Feuerwehr kopfschĂŒttelnd wieder ab.

Nach einigen Stunden entscheidet der Feuerwehrchef, doch noch mal ins Moor fahren: "Der Mann stirbt ja sonst, dem mĂŒssen wir einfach helfen!"

Als sie ankommen, sehen sie, dass nur noch der Kopf des Mannes aus dem Moor herausguckt. Also wird die Leiter wieder ausgefahren.

"Nix da", ruft da der Versinkende energisch, "Ich bin 50 Jahre Christ, habe auch immer meine Kirchensteuer bezahlt. Gott wird mich schon retten!"

Die Feuerwehr kann es nicht fassen, aber die MĂ€nner fahren wieder fort.

Am kommenden Morgen muss der Feuerwehrchef aber doch wieder an den Mann im Moor denken und er lĂ€sst noch einmal ausrĂŒcken.

Im Moor angekommen sehen die MĂ€nner aber nur noch, wie die letzten Haare versinken! FĂŒr sie ist nichts mehr zu machen!

Der Verstorbene kommt nun im Himmel an und ist sehr wĂŒtend: "Sofort her mit dem Chef", brĂŒllt er Petrus an, der diesen auch sofort holt.

Er schnauzt los: "50 Jahre bin ich nun Christ, immer habe ich brav meine Kirchensteuer gezahlt, keinen Gottesdienst habe ich versÀumt - und nun sowas! HÀttest du mir nicht ein wenig unter die Arme greifen können?"

"Ich verstehe deinen Ärger nicht, mein Sohn." sagt da Gott und fragt. "Habe ich dir nicht dreimal die Feuerwehr geschickt?"

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2007, 13:51 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3392
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Ein Wiener Philosoph und ein BurgenlÀnder gehen campen, bauen ihr Zelt auf und schlafen ein.

Einige Stunden spÀter weckt der Wiener Philosoph den BurgenlÀnder auf und meint:

"Schau gerade hinauf, in den Himmel und sag mir was du siehst!"

Der BurgenlÀnder sagt: "Ich sehe Millionen von Sternen."

Der Wiener Philosoph sagt: "Was denkst du jetzt?"

Der BurgenlĂ€nder ĂŒberlegt eine Minute.

"Astronomisch gesehen, sagt es mir, daß da Millionen von Galaxien und Billionen von potienziellen Planeten sind.

Astrologisch sagt es mir, daß der Saturn im Löwen steht.

ZeitmĂ€ĂŸig gesehen sagt es mir, daß es ungefĂ€hr 3.15 Uhr ist.

Theologisch sagt es mir, es ist offensichtlich, daß der Herr allmĂ€chtig ist und wir alle klein und unbedeutend sind.

Meteorologisch scheint es so, als hÀtten wir morgen einen wunderschönen Tag.

Was sagt es dir?"

Der Wiener Philosoph ist fĂŒr einen Moment still und sagt:

"Praktisch gesehen sagt es mir, jemand hat unser Zelt gestohlen."

So kanns gehen.....

Mit diebischen GrĂŒĂŸen
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.07.2007, 16:07 
Amateur
Amateur
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 00:13
BeitrÀge: 230
Wohnort: Aalen/Ostalbkreis
Offline
Hallo,
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :zumschiessen: :zumschiessen: :zumschiessen: :zumschiessen: :zumschiessen: :zumschiessen: :zumschiessen:

Klasse Witze, :D :D :D :D :D

_________________
mfg
General Franco / Santiago
Bild

Mein Fuhrpark:
1x Königstiger Tamiya 1:16
1x Heng Long Tiger 1:16 ( halb Tamiya, halb Heng Long)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Witziges in Textform....
BeitragVerfasst: 14.02.2011, 18:00 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3392
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Irgendwann klopft jemand an die Himmelspforte und Petrus öffnet die TĂŒr und sagt:

"Du weißt, dass wir nur besondere TodesfĂ€lle aufnehmen, mein Sohn?"

"Also ich bin nun wirklich ein besonderer Todesfall. Hab schon seit einiger Zeit vermutet, dass mich meine Frau betrĂŒgt. Also bin ich eines Tages mal drei Stunden frĂŒher nach Hause, renne die sieben Stockwerke hoch, reiß die TĂŒr auf, find meine Frau nackt im Bett und such natĂŒrlich sofort die ganze Wohnung ab. Ja, und endlich find ich den Kerl auf dem Balkon am GelĂ€nder hĂ€ngend. Hab mir natĂŒrlich sofort einen Hammer besorgt und dem Mistkerl auf die Finger geprĂŒgelt. Der fĂ€llt die sieben Stockwerke nach unten und landet in so einem blöden Strauch und steht tatsĂ€chlich wieder auf. Also hol ich total wĂŒtend den KĂŒhlschrank aus der KĂŒche, schmeiß den nach unten und erledige die Sau endgĂŒltig. Tja, und dann sterb ich an so einem dĂ€mlichen Herzinfarkt."

Sofort macht Petrus dem Mann die Himmelspforte auf.
Und sofort klopft es wieder und Petrus bekommt die nÀchste unglaubliche Geschichte zu hören:

"Also, ich mache wie jeden Morgen auf meinem Balkon FrĂŒhsport, ĂŒbersehe den beschissenen Hocker und falle ĂŒber das GelĂ€nder. Wirklich mit letzter Kraft kann ich mich ein Stockwerk tiefer an deren GelĂ€nder festkrallen, denke mir, Wahnsinn, was hast du fĂŒr ein GlĂŒck, als mir irgendso ein Idiot mit einem Hammer auf die Finger haut. Also fall ich die restlichen sieben Stockwerke tief, hab schon mit meinem Leben abgeschlossen und lande in einem Strauch, ohne mir auch nur das Geringste zu tun. Ich kann das ĂŒberhaupt nicht fassen, stehe auf und denke nur, meine GĂŒte, was hast du heute fĂŒr ein GlĂŒck, schaue nach oben, da trifft mich der bescheuerte KĂŒhlschrank."

Sofort darf auch dieser Mann eintreten.
Kurze Zeit spÀter klopft es wieder und ein nackter Mann steht vor Petrus.

"Und ob ich ein besonderer Todesfall bin. Nach einer richtig scharfen Nummer sitze ich völlig nackt im KĂŒhlschrank....."

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Witziges in Textform....
BeitragVerfasst: 17.02.2011, 18:52 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3392
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
OK, viel zu lesen aber doch interessant.......

Die Hölle - Endotherm oder Exotherm?

Im Folgenden eine wirklich gestellte Frage im Abschlusstest Chemie der UniversitÀt Maynooth (Grafschaft Kildare, Irland).
Die Antwort eines Studenten war so tiefschĂŒrfend, daß der Professor sie seinen Kollegen nicht vorenthalten wollte und ĂŒber das Internet verbreitete, weshalb wir uns nun ebenfalls darĂŒber amĂŒsieren dĂŒrfen.
Bonusfrage: Ist die Hölle exotherm (gibt WÀrme ab) oder endotherm (absorbiert WÀrme)?
Die meisten Studenten mutmaßten mit Hilfe von Boyles Gesetz, daß sich Gas beim Ausdehnen abkĂŒhlt und die Temperatur bei Druck sinkt oder etwas in der Art.
Ein Student allerdings schrieb folgendes:
Zuerst mĂŒssen wir herausfinden, wie sehr sich die Masse der Hölle ĂŒber die Zeit verĂ€ndert. Dazu benötigt man die Zahl der Seelen, die in die Hölle wandern, und die Zahl jener Seelen, die die Hölle verlassen. Ich bin der Meinung, daß man mit einiger Sicherheit annehmen darf, daß Seelen, die einmal in der Hölle sind, selbige nicht mehr verlassen. Deswegen verlĂ€ĂŸt keine Seele die Hölle.
BezĂŒglich der Frage, wie viele Seelen in die Hölle wandern, können uns die Ansichten der vielen Religionen Aufschluß geben, die in der heutigen Zeit existieren. Bei den meisten dieser Religionen wird festzustellen sein, daß man in die Hölle wandert, wenn man ihnen nicht angehört. Da es mehr als nur eines dieser Glaubensbekenntnisse gibt und weil man nicht mehr als einer Religion angehören kann, kann man davon ausgehen, daß alle Seelen in die Hölle wandern. Angesichts der bestehenden Geburts- und Todesraten ist zu erwarten, daß die Zahl der Seelen in der Hölle exponentiell wachsen wird.
Betrachten wir nun die Frage des sich Ă€ndernden Umfangs der Hölle. Da laut Boyles Gesetz sich der Rauminhalt der Hölle proportional zum Wachsen der Seelenanzahl ausdehnen muß, damit Temperatur und Druck in der Hölle konstant bleiben, haben wir zwei Möglichkeiten:
1. Sollte sich die Hölle langsamer ausdehnen als die Menge hinzukommender Seelen, werden die Temperatur und der Druck in der Hölle so lange steigen, bis die ganze Hölle auseinander bricht.
2. Sollte sich die Hölle schneller ausdehnen als die Menge hinzukommender Seelen, dann werden Temperatur und Druck fallen, bis die Hölle zufriert.
Welche der Möglichkeiten ist es nun?
Wenn wir die Prophezeiung meiner Kommilitonin Sandra aus dem ersten Studienjahr mit einbeziehen, nĂ€mlich, daß eher die Hölle zufriere, bevor sie mit mir schlafe, sowie die Tatsache, daß ich gestern mit ihr geschlafen habe, kommt nur Möglichkeit zwei in Frage.
Deshalb bin ich ĂŒberzeugt, daß die Hölle endotherm ist und bereits zugefroren sein muß.
Aus der These, wonach die Hölle zugefroren ist, folgt, daß keine weiteren Seelen dort aufgenommen werden können und sie erloschen ist. Womit nur noch der Himmel ĂŒbrig bleibt und die Existenz eines göttlichen Wesens beweist, was wiederum erklĂ€rt, warum Sandra gestern Abend die ganze Zeit "Oh mein Gott!" geschrien hat.
Dieser Student erhielt als einziger eine Eins.
[Datum und Verfasser unbekannt]
 
Fazit: wir kommen alle in den Himmel!!!!! :wink:

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Witziges in Textform....
BeitragVerfasst: 18.02.2011, 18:08 
:zumschiessen: :zumschiessen: :zumschiessen: :huldigung: :super: :super: :urlaub: :urlaub: :sabber: :sabber:

Ich komme in den Himmel :mrgreen:

Gruss,Harry


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Witziges in Textform....
BeitragVerfasst: 19.02.2011, 20:06 
... genial ! Bleibt nur die Frage, mit welchem Körperteil wir zuerst in den Himmel kommen.

Also die Mutter von Fritzchen weiß es. Fritzchen hat durch die TĂŒr gelinst, als sein Papa auf der Mama LiegestĂŒtze machte. Die Mama hatte die Beine in die Luft gestreckt und geschrien: Mein Gott ich komme!

Also kommt man mit den Beinen zuerst in den Himmel ! :habenwill:

Wissende GrĂŒĂŸe
Stephan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Witziges in Textform....
BeitragVerfasst: 19.02.2011, 20:39 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 15:22
BeitrÀge: 3392
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Jupp,

Da haste Recht........

Wenn man dich zur letzten Reise abholt trĂ€gt man dich auch mit den FĂŒĂŸen zuerst aus dem Haus.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Witziges in Textform....
BeitragVerfasst: 08.06.2011, 18:13 
Drei Wanderer verirren sich im Gebirge. Nach einigen Stunden umherirren, die DÀmmerung bricht ein, finden sie zufÀllig ein Bergkloster.
Dort angekommen sprechen sie mit der Oberin:

"Wir haben uns in den Bergen verirrt, und da es dunkel wird, wĂŒrden wir gerne hier ĂŒbernachten!"

Die Oberin ist einverstanden, möchte die Wanderer allerdings einem Keuschheitstest unterziehen. Sie befiehlt den Wanderern sich auszuziehen und bindet ihnen ein Glöckchen um das beste StĂŒck.
Anschließend lĂ€ĂŸt sie einige nackte Nonnen vorĂŒbergehen.

Erste nackte Nonne...

Zweite nackte Nonne...

Dritte nackte Nonne... BIMM BIMM!

Entsetzt wirft die Oberin den Wanderer vor die TĂŒr.

Vierte nackte Nonne...

FĂŒnfte nackte Nonne...

Sechste nackte Nonne... BIMM BIMM

Auch der zweite Wanderer fliegt raus.

Siebte nackte Nonne...

Achte nackte Nonne...

Neunte nackte Nonne...

Zehnte nackte Nonne...

"Okay," sagt die Oberin "sie haben bestanden und können hierbleiben! Aber sicherheitshalber schlafen sie beim GÀrtner!"

"BIMM BIMM"


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Witziges in Textform....
BeitragVerfasst: 08.06.2011, 18:16 
Ein JĂ€ger entdeckt in seinem Revier eine schlafende, nackte Schönheit. Es ist ihm peinlich, wie die Schöne so daliegt, legt ihr seinen Hut ĂŒber ihre Scham und geht. Kurze Zeit spĂ€ter kommt eine Pilzsammlerin vorbei, sieht die Nackte und sagt: Also ich habÂŽs in meiner Jugend auch verdammt wild getrieben ... aber dass von einem Kerl nur noch der Hut rausguckt, hab ich noch nicht erlebt."


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Witziges in Textform....
BeitragVerfasst: 09.06.2011, 13:03 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 23:26
BeitrÀge: 1381
Offline
Die 6 Wahrheiten
1. Du bist online.
2. Du bist beim Posteingang.
3. Du liest gerade.
5. Du hast nicht bemerkt das 4. fehlt.
6. Du kontrollierst es gerade.
7. Du lachst.
und noch etwas ...
Es gibt genau 6 Wahrheiten in deinem Leben:
1. Du kannst nicht alle deine ZĂ€hne mit deiner Zunge berĂŒhren!
2. Du bist ein Depp, weil du Wahrheit 1 gerade ausprobiert hast.
3. Wahrheit 1 ist eine LĂŒge.
4. Jetzt lÀchelst du, weil du ein Depp bist :-)
5. Du wirst das bald an einen anderen Deppen schicken.
6. Du lÀchelst immer noch, weil du dich freust,
dass der nÀchste genauso blöd sein wird, wie du.
Das LĂ€cheln steht dir gut!!!!!!!!!!!!!!!

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Witziges in Textform....
BeitragVerfasst: 09.06.2011, 16:22 
Fragt der Vater den kleinen SprĂ¶ĂŸling: "Hast du deine kleine Freundin eigentlich schon mal gekĂŒĂŸt?" "Na klar!" "Und, was hat sie gesagt?" "Keine Ahnung, sie hat mir mit ihren Schenkeln die Ohren zugehalten!"


Nach oben
  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 88 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik