Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 20.10.2020, 14:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 11  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 31.05.2011, 14:46 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3441
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Sorry,

Als Admin habe ich keinerlei Humor von dem ich wĂŒsste........ :zumschiessen: :blah:

Mit administrativen GrĂŒĂŸen
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 31.05.2011, 16:56 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3441
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Hiho,

Irgendwie sind wir leicht vom Thema abgekommen.... :wink:

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 31.05.2011, 17:24 
Micha,Gummi :wink:

Wenn man sich nicht immer im Keller verkriecht,weiß man auch,ES GIBT NOCH WAS ANDERES Bild

Solltest Du mal ausprobieren,macht SPASS Bild

Gruß,Harry :pfeif:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 31.05.2011, 17:39 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3441
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
So, zurĂŒck zum Thema......

Die Wasserbeutel haben grade Pause, wollte die aber aus 0,5mm Gummi herstellen.
Leider hat der gĂŒnstige Lieferant die grade ned am Lager.....woanderst kostet das Zeuch ein vielfaches....da hab ichs ned eilig. :shock:

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 14.06.2011, 21:11 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3441
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Huhu,

So, dachdem die GummibehĂ€lter ja erstmal Pause haben aus Material-EngpassgrĂŒnden....
Mach ich ein wenig mit der Kabine weiter....

Auf der Vorderseite haben ein paar Abdeckgitter/Bleche ihren Platz eingenommen:

Bild

Und die Fuzzelarbeit mit der Treppe hat zu einem ganz passablem Ergebnis gefĂŒhrt:

Bild

Fhelt aber noch eine Halterung zum befestigen an der Kabine und ein KlappgelÀnder.

Auf der Eingangsseite "angelehnt":

Bild

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 14.06.2011, 22:23 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
BeitrÀge: 1538
Offline
Der BehÀlter macht Fortschritte. Jetzt weist Du wieŽs geht, jetzt kann die Serien-Fertigung beginnen. So ein Feldlager mit Wasseraufbereitung braucht ja viele Einzelteile, da reicht ein Container nicht sehr weit.

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 29.07.2011, 11:49 
Experte
Experte

Registriert: 27.05.2007, 10:57
BeitrÀge: 438
Offline
So habe mal an dir gedacht Micha schau mal 0,5mm Gummi.
Hoffe das funzt mit den zeug :wink:
Ruf mich mal an. :mrgreen:


DateianhÀnge:
2.JPG
2.JPG [ 98.77 KiB | 176-mal betrachtet ]

1.JPG
1.JPG [ 79.92 KiB | 176-mal betrachtet ]


_________________
Gruß
Stefan
www.scale-modelltechnik.de
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 29.07.2011, 11:53 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3441
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Uih,

Das aber nett von dir.... :mrgreen:
Bin noch auffe Arbeit....so um 15 Uhr bin ich zu Hause....dann können wir babbeln.

Wenn das funzt kanns ja auch an der Baustelle weitergehen.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 04.08.2011, 08:19 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3441
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Moin,

Jaja....hab gestern bissl mit dem neuen Gummi geschnibbelt.
Auch mit deinem Kleber mal Versuch gemacht.......klebt wie der Teufel. :mrgreen:

Ich tĂŒftel heute Abend wie ich alles so in Form bekomme wie ich mir das vorstelle und mach dann mal ein Update.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 04.08.2011, 08:34 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
BeitrÀge: 1538
Offline
.........und drandenken: Wasser rein in die BehĂ€lders, nur mit Wasser erfĂŒllen die ihren Zweck! :blah: :blah:

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 05.08.2011, 13:23 
Tigerwilli hat geschrieben:
.........und drandenken: Wasser rein in die BehĂ€lders, nur mit Wasser erfĂŒllen die ihren Zweck! :blah: :blah:


...in 1:16 dĂŒrfte es auch mit was anderem gefĂŒllt werden,
ein wenig hochprozentiger meine ich, "hicks", rĂŒlps, prost !

Ne kleine Pumpe mit nem langen Schlauch dran, und der Abend ist feuchtfrölich gesichert ...

PROST
Stephan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 05.08.2011, 13:47 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3441
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Hiho,

Ja klar......
Mit Rein/SchmutzwasserbehÀlter-Gesamtvolumen werde ich dann vermutlich auf ca 6 Liter kommen.
In den Container kann dann ne Mini-KĂŒhlanlage....... :mrgreen:

NatĂŒrlich werde ich die Dichtigkeit erstmal mit normalem Wasser testen!

Mit feuchtfröhlichen GrĂŒĂŸen
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 127 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 11  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik