Na, schon Stammleser? Hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren, diese Leiste ausblenden und mitschreiben! Wir freuen uns auf Dich!


Aktuelle Zeit: 29.10.2020, 11:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 21.04.2011, 13:35 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3441
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Hiho,

Auch an meinem Nebenprojekt Wasseraufbereitung ging es ein klein wenig weiter.....

Die Kabine hat ihre Kufen am Boden erhalten:

Bild

Nun muss das Ding nimmer aufm Arsch rumrutschen...... :blah:

Und die restlichen drei WasserbehÀlter haben ihre Streben erhalten.
Ebenso den oberen Rand aus 1,5mm Messingdraht:

Bild

Auch diverse Versuche den eigentlichen Tank aus Folie herzustellen habe ich bereits unternommen.........allerdings hat mir hier noch nichts so richtig gefallen können.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Tipp: Angemeldete Benutzer sehen keine Werbung!
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 03.05.2011, 19:03 
Profi
Profi

Registriert: 03.10.2008, 18:44
BeitrÀge: 947
Wohnort: 79576
Offline
Klasse...echt neee Runde Sache das Ganze :)

dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 03.05.2011, 19:05 
cdE_Evil-Homer hat geschrieben:
Hiho,

...

Bild

...
GrĂŒĂŸe
Michael



Und ich dachte, da kommt ein ZÀunchen drum und fertig sind die LöwenkÀfige !

LĂ€chelnde GrĂŒĂŸe
Stephan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 03.05.2011, 19:31 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3441
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
LeopardenkÀfige Stephan.....

Wenn schon dann stilecht. :blah:

Mit mitfrotzelnden GrĂŒĂŸen
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 03.05.2011, 23:02 
Freak
Freak
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2010, 22:26
BeitrÀge: 1555
Offline
Stephaaaaaan, Leoparden! Leeeeoooooopaaardennnnn!

(Micha weis nur noch nicht wo und wie er die langen Kanonen unterbringen will) :blah: :D :D :D :shock: :mrgreen: :twisted:

_________________
Gruss
Herbert



___________________________________________________
Leo1A4 (TankControl V2); FlakPzIV >Möbelwagen< (ElMod); weitere Pz, die alle noch auf Einbau von ElMod warten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 04.05.2011, 11:34 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3441
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Jaja,

Das passt schon.
Da kommen eben Leoparden rein die bissl kleiner sind.
Und fĂŒr Harry........die Wasseraufbereitung hat ja auch noch zwei Schmutzwasser/Rohwassertanks......die werden etwas kleiner....kann man dann fĂŒr Harry nehmen.

Und von euch beiden kriegt auch jeder einen KĂ€fig.....ihn Nasen. :blah:

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 04.05.2011, 18:57 
Mal so ne Idee, nur mal so zum rumspinnen. Poly in 0,5, etwas grĂ¶ĂŸer als gebraucht, und dann, wenns kreisrund verklebt ist, mit dem Gasbrenner etwas anwĂ€rmen und Falten reindrĂŒcken und ziehen. Dann am Boden dicht verkleben.

Verstanden ? Oder zu verrĂŒckt ?

Spinnende GrĂŒĂŸe
Stephan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 04.05.2011, 19:01 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3441
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Nene Stephan,

nicht wirklich verrĂŒckt, das hab ich mir auch schon ĂŒberlegt.
Aber ich kann dann auch gleich Teichfolie nehmen, bin noch am nachdenken.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 05.05.2011, 15:18 
Amateur
Amateur

Registriert: 03.05.2011, 06:32
BeitrÀge: 150
Wohnort: MĂŒnchen
Offline
Es gÀbe da ja auch noch das Schwarze Elbata Zeugs, mit der Richten Urform kannste dir sicherlich eine dichte Folie in der passenden Forum machen.

Gruß

kevin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 07.05.2011, 09:28 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3441
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Moin Kevin,

Was soll ich sagen......
In meiner Verzweiflung nach den ersten Versuchen MĂŒllbeutel :shock: tiefzuziehen bin ich auch auf viele verrĂŒckte ideen gekommen.
Auch die Gummipampe in ne Form giessen war eine davon. :blah:

Ich seh schon, wir denken in die selbe Richtung.....da wĂŒrde ich mir an deiner Stelle ernsthaft Gedanken machen........ :zumschiessen: :pfeif:

Ich schau mal wenn ich in der richtigen Laune bin was ich draus mache.....

Mit nachdenklichen GrĂŒĂŸen
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 18.05.2011, 11:51 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3441
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Hiho,

Hier tut sich grade nicht viel...
Ich hab mal wegen dĂŒnner Gummimatte angefragt, das kann man zumindest kleben.
PE-Folien, wie ich sie schon hier hatte sind da recht ungeeignet.

Mal sehn wann ich Antwort bekomme und die ersten Teile ausschnipple, dann gehts weiter.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feld-Wasseraufbereitung
BeitragVerfasst: 18.05.2011, 21:29 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 14:22
BeitrÀge: 3441
Wohnort: Ebersbach/Sulpach
Offline
Es gibt so viel Material das man nehmen könnte.
Probleme gibt es meist erst beim Verkleben oder in der Farbgestaltung.

Da ich mit den Spritzlappen und KotflĂŒgeln am Leo schon gute erfahrungen gemacht habe dachte ich mir funzt das dann bei den BahĂ€ltern auch.

GrĂŒĂŸe
Michael

_________________
Das Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen KapazitÀt ihrer Produzenten. :D
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten  [ 127 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Impressum & Datenschutz - Hosted @ Henke Informatik